Out im Viertelfinal
Schweizer schieden früh aus
publiziert: Mittwoch, 5. Mrz 2014 / 20:03 Uhr
Gianluca Cologna lief es in Drammen nicht wie gewünscht.
Gianluca Cologna lief es in Drammen nicht wie gewünscht.

Die Schweizer Langläufer kamen beim Sprint-Weltcup in Drammen (No) nicht über eine Statistenrolle hinaus. Gianluca Cologna und Laurien van der Graaff stiessen in die K.o-Runden vor, schieden aber in den Viertelfinals aus.

Gianluca Cologna konnte in der von ihm bevorzugten klassischen Technik nicht an die Leistung des Vorjahres anknüpfen, als er beim traditionellen Lauf durch die Innenstadt von Drammen Sechster geworden war. Diesmal musste er sich in seinem Viertelfinal-Heat den Russen Sergej Ustjugow und Anton Gafarow sowie dem Norweger Vegard Nilsen beugen. Selbst ein dritter Rang hätte dem Bündner nicht die Halbfinal-Qualifikation als Lucky Loser eingebracht.

Van der Graaff erwischte eine starke Gruppe. Sogar die Spezialistin Denise Hermann (De) verpasste als Drittklassierte den Halbfinal-Vorstoss gegen Stina Nilsson (Sd) und Krista Lähteenmäki (Fi), die später beide den Sprung in den Final schafften.

Die Tagessiege gingen mit Maiken Caspersen Falla und Ola Vigen Hattestad an Norwegen. Falla setzte sich souverän vor der dreifachen Sotschi-Olympiasiegerin Marit Björgen und Nilsson durch. Der Olympiasieger Hattestad bezwang seinen Teamkollegen Paal Golberg und den Italiener Maicol Rastelli. Dario Cologna reiste nicht nach Drammen, unweit von Oslo.

Resultate:
Sprint (1,3 km/klassisch). Männer: 1. Ola Vigen Hattestad (No) 2:47,08. 2. Paal Golberg (No) 0,07. 3. Maicol Rastelli (It) 1,99. 4. Anton Gafarow (Russ) 7,97. 5. Emil Jönsson (Sd) 15,68. 6. Matias Strandvall (Fi) 1:01. - In den Viertelfinals ausgeschieden: 18. Gianluca Cologna (Sz). - In der Qualifikation ausgeschieden: 45. Ueli Schnider (Sz). 46. Jovian Hediger (Sz). 60. Jöri Kindschi (Sz). - Bemerkung: u.a. Dario Cologna nicht am Start.

Rangliste Weltcup (24/28): 1. Martin Johnsrud Sundby (No) 1127. 2. Chris Andre Jespersen (No) 739. 3. Alexander Legkow (Russ) 686. 4. Petter Northug (No) 539. - Ferner die besten Schweizer: 54. Gianluca Cologna 108. 65. Dario Cologna 80. 66. Hediger 78.

Frauen: 1. Maiken Caspersen Falla (No) 3:06,82. 2. Marit Björgen (No) 0,28 zurück. 3. Stina Nilsson (Sd) 1,50. 4. Ingvild Östberg (No) 2,19. 5. Krista Lähteenmäki (Fi) 3,06. 6. Katja Visnar (Sln) 15,79. - Ferner. In den Viertelfinals ausgeschieden: 16. Laurien van der Graaff (Sz). - In der Qualifikation ausgeschieden: 49. Bettina Gruber (Sz).

Rangliste Weltcup (24/28): 1. Therese Johaug (No) 1153. 2. Björgen 1082. 3. Astrid Jacobsen (No) 965. - Ferner die beste Schweizerin: 21. Van der Graaff 272.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen  
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Basel 6°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 5°C 7°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Bern 4°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 5°C 9°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer recht sonnig
Genf 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten