Schwere Verbrennungen im Pfadilager
publiziert: Dienstag, 24. Jul 2012 / 08:05 Uhr
Mit Brennsprit ins offene Feuer ... dumme Idee.
Mit Brennsprit ins offene Feuer ... dumme Idee.

Oberbüren SG - In einem Pfadilager in Oberbüren SG haben sich am Montagabend drei Knaben Brandverletzungen zugefügt, nachdem sie Brennsprit in ein offenes Feuer geschüttet hatten. Zwei von ihnen erlitten schwere Verbrennungen. Sie wurden mit Helikoptern in Spezialkliniken geflogen.

Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
5 Meldungen im Zusammenhang
Der Unfall passierte ausserhalb des Hauptlagers in einem Wald, wie die Kantonspolizei St. Gallen am frühen Dienstagmorgen mitteilte. Eine 9-köpfige Gruppe von 10- bis 14-Jährigen hatte dort ihre Zelte aufgestellt und ein Feuer entfacht.

Aus bisher ungeklärten Gründen hatten die Lagerteilnehmer eine Flasche mit Brennsprit bei sich. Sie gossen die Flüssigkeit in das Feuer, worauf die Umgebung in Brand geriet. Dabei zogen sich zwei 11-Jährige grossflächig hochgradige Verbrennungen zu; ein weiterer Knabe konnte ambulant behandelt werden.

Zur Betreuung der Jugendlichen wurde die Psychologische Erste Hilfe aufgeboten. Die Eltern der betroffenen Kinder seien zudem unverzüglich informiert worden, teilte die Polizei mit. Die Staatsanwaltschaft untersucht den Unfallhergang.

Das Unglück ereignete sich in einem Lager von Pfadis aus den Kantonen St. Gallen und beider Appenzell. Insgesamt nehmen rund 2000 Jugendliche daran teil.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Oberbüren SG - Der schwere Brandunfall im Kantonallager der Pfadi St. Gallen in Oberbüren hat keine strafrechtlichen ... mehr lesen
Zwei Knaben erlitten schwere Verbrennungen.
Den beiden verletzten Knaben steht ein langwieriger Heilungsprozess bevor.
Oberbüren SG - Der Zustand der zwei schwer verbrannten Pfadfinder aus dem ... mehr lesen
Bern/Oberbüren SG - Auf eigene Initiative und ohne Wissen der Lagerleitung haben die Pfadfinder den Brennsprit gekauft, der ... mehr lesen
Selbstverschulden der Jugendlichen. (Symbolbild)
Bern/Oberbüren SG - Nach dem Brandunfall in einem Pfadilager in Oberbüren SG sind die zwei schwer verletzten 11-jährigen Knaben weiterhin in kritischem Zustand, aber stabil. Die Pfadibewegung Schweiz hat ihre Leiter nochmals auf die Sicherheitsbestimmungen hingewiesen. mehr lesen 
Das Lager wird wie geplant fortgeführt.
Oberbüren SG - Die beiden 11-jährigen Pfadfinder, die am Montagabend ... mehr lesen
Komplettes Brandschutzsortiment und Feuerlöscher
Innovativer Brandschutz
Aero-X AG
Wettingerstrasse 19
5400 Baden
San Diego muss aufgrund der Waldbrände in der Region Orange County zahlreiche Haushalte evakuieren. (Archivbild)
San Diego muss aufgrund der Waldbrände in ...
Hitze erschwert Löscharbeiten  Los Angeles - Wegen Waldbränden unweit der Stadt San Diego im US-Bundesstaat Kalifornien haben dutzende Menschen ihre Häuser verlassen müssen. Die Polizei der Region Orange County forderte die Bewohner aus rund 30 Haushalten am Freitag auf, sich in Sicherheit zu bringen. 
1800 Hektar Land wurden durch das Feuer bereits zerstört.
Waldbrände wüten weiter im Yosemite-Nationalpark Los Angeles - Wegen eines Feuers im Yosemite-Nationalpark im US-Bundesstaat Kalifornien sind mehrere Wanderwege gesperrt ...
Ursache unbekannt  Genf - In Lignon bei Genf ist am Samstag eine Kirche durch ein Feuer vollständig zerstört worden. Es gab keine Verletzten. Das Feuer in der von Protestanten und Katholiken genutzten Kirche brach um die Mittagszeit aus.  
Brand  Berlin - Eine Explosion in einer Farb- und Lackfabrik im niedersächsischen Ritterhude hat am ...  
Die Ursache der Explosion blieb zunächst unklar. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 996
    Diese Krankheit ist wieder einmal ein deutlicher Beleg für die Bedeutung und den Segen der Impfstoffe! An ... gestern 12:01
  • Adler aus Lausanne 1
    Mietvertragskündigung nur mit Plan Auf welchen Bundesgerichtsentscheid stützt sich dieser Artikel ? Sa, 13.09.14 10:14
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2431
    Eine... ganz klare Distanzierung der vereinigten Zentralräte der Muslime von ... Fr, 05.09.14 09:16
  • Schmanck aus Werne 3
    kann sein "Letztes Aussetzen" ist durchaus möglich, wenn z. B. das "Aussetzen" ... Di, 02.09.14 11:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2613
    Maschinengewehr Wenn ein Schiesslehrer im Unterricht stirbt, hat er also in seiner ... Mi, 27.08.14 19:15
  • EdmondDantes1 aus Zürich 9
    Grosses Kino in Baden - jetzt versteh ich's! Darth Vader/Schneewittchen/Taxi Driver/American Psycho Als ... Mo, 25.08.14 22:45
  • jorian aus Dulliken 1507
    Täter ein Serbe? http://www.albanien.ch/nla/Art125.html Vielleicht ein Albaner mit ... So, 24.08.14 12:55
  • jorian aus Dulliken 1507
    Quelle Russia Today! Hier etwas für Menschen die von freier Energie gehört haben, und solche ... Sa, 23.08.14 07:03
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 9°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 11°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 10°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 13°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 12°C 24°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 16°C 22°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten