Schwerer Verkehrsunfall in China fordert dutzende Opfer
publiziert: Sonntag, 26. Aug 2012 / 11:37 Uhr
Yanan, Provinz Shaanxi (China)
Yanan, Provinz Shaanxi (China)

Peking - Bei einem schweren Verkehrsunfall in China sind mindestens 36 Menschen getötet worden. Das Unglück ereignete sich am Sonntag, als ein Bus und ein Tankwagen im Norden des Landes auf einer Fernstrasse zusammenstiessen, wie Staatsmedien berichteten.

Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
4 Meldungen im Zusammenhang
Die beiden Fahrzeuge fingen nach dem Aufprall bei der Stadt Yanan in der Provinz Shaanxi Feuer, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete. Drei Menschen aus dem Bus mit 39 Plätzen hätten überlebt, zwei von ihnen seien ins Spital gebracht worden. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Chinas Strassen gehören zu den gefährlichsten der Welt. Im vergangenen Jahr starben in der Volksrepublik mehr als 62'000 Menschen im Strassenverkehr, wie staatliche Medien unter Berufung auf die Polizei berichteten. Häufig werden Unfälle durch völlig übermüdete Fahrer verursacht.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Mindestens 38 Menschen sind im Süden Chinas bei einem Zusammenstoss eines Busses und eines Lieferwagens ums ... mehr lesen
Bei einem Zusammenstoss eines Busses und eines Lieferwagens mit brennbaren Flüssigkeiten in China wurden mindestens 38 Menschen getötet. (Symbolbild)
Peking - Nach einem Feuer in einem chinesischen Schnellbus mit 47 Toten haben die Behörden einen Verdächtigen identifiziert. Er kam bei dem Brand ums Leben. mehr lesen 
In China kommt es häufig zu Verkehrsunfällen. (Symbolbild)
Peking - Beim Zusammenstoss eines völlig überladenen Kindergartenbusses ... mehr lesen
Peking - Zwei schwere Unfälle haben in China mindestens 40 Menschenleben gefordert. In der Provinz Jiangxi brachte ein ... mehr lesen
Die Strassen in China gehören zu den gefährlichsten der Welt. (Symbolbild)
Wir machen Sie notfallsicher(er) - persönlich, praxisnah und günstig.
Wegen des Unfalls musste die Autobahnausfahrt während rund drei Stunden gesperrt werden.
Wegen des Unfalls musste die Autobahnausfahrt ...
Schwer verletzt  Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen ist am Mittwochvormittag in Kleinandelfingen (Gemeindegebiet Andelfingen) eine Automobilistin schwer verletzt worden. 
Flugzeugunfall  Moskau - Nach dem Tod des Total-Chefs Christophe de Margerie bei einem Flugzeugunfall auf einem Moskauer Flughafen untersuchen ...
Schuld an dem Unfall soll ein betrunkener Schneepflug-Fahrer sein.
Total-CEO stirbt bei Flugzeugunfall Moskau - Der Chef des französischen Mineralölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugunfall in ...
Das gekenterte Kiesschiff konnte gedreht werden - auf den ersten Blick waren keine grösseren Schäden erkennbar gewesen. (Archivbild)
Schiffsbergung  Basel - Die schwierigste Etappe der Bergung des gekenterten Kiesschiffs «Merlin» in ...  
Titel Forum Teaser
Wegen des Unfalls musste die Autobahnausfahrt während rund drei Stunden gesperrt werden.
Unglücksfälle Selbstunfall auf der A4 bei Kleinandelfingen Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 1°C 3°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 2°C 4°C bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 2°C 4°C bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Bern 6°C 8°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 7°C bedeckt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 6°C 10°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 14°C 17°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten