Schwindender Glaube ans Jenseits
publiziert: Montag, 23. Okt 2006 / 12:50 Uhr

Bern - Nur knapp 14 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer hegen noch christliche Vorstellungen vom Jenseits. Ein Viertel glaubt, nach dem Tod sei Schluss. Ein weiteres Viertel macht sich über die Zeit nach dem Ableben keine Gedanken oder weiss es nicht.

Erlösung nach dem Tod?
Erlösung nach dem Tod?
«Ich komme ins Paradies, in den Himmel, ins ewige Leben oder zu Gott», antworteten 13,7 Prozent von 1026 repräsentativ ausgewählten Schweizerinnen und Schweizern in einer von evangelisch-reformierten Zeitschriften veranlassten Umfrage.

Etwa gleich viele - 14,4 Prozent - gaben zu Protokoll, sie glaubten, dass es «irgendwie weitergeht» oder «die Seele weiterlebt». Dieser Anteil der Befragten machten sich über die Art des jenseitigen Weiterlebens indessen keine Vorstellungen, teilte die Monatszeitung «saemann» am Montag mit.

24 Prozent gaben an, mit dem Tod sei alles aus. Gut 9 Prozent bekannten sich zur Wiedergeburt im Sinn der Reinkarnation. Ein weiteres Viertel der Befragten sagte, über das Leben oder Nichtleben nach dem Tod machten sie sich keine Gedanken, hätten keine feste Meinung oder wüssten es nicht.

Die Umfrage wurde vom Luzernen Institut Link durchgeführt. Die reformierte Monatszeitschrift «saemann» sowie die «Kirchenboten» von Zürich, Basel, Aargau und Graubünden hatten sie in Auftrag gegeben.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Hoffnung durch Lotterie und Religion. Foto des nigerianischen Fotografen Anthony Ayodele Obayomi.
Hoffnung durch Lotterie und Religion. Foto ...
Fotografie Fotoausstellung über Lagos, Religion und Lotterie  Das Photoforum Pasquart präsentiert in Zusammenarbeit mit der Fondation Taurus und den Bieler Fototagen die Ausstellung «Give us this Day» des nigerianischen Fotografen Anthony Ayodele Obayomi, Gewinner des Taurus Prize for Visual Arts 2019. mehr lesen  
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern ... mehr lesen  
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Gemäss dem Koran muss jeder Muslim, ob Mann oder Frau, der gesund ist und es sich leisten kann, einmal im Leben an der Wallfahrt zur heiligsten Stätte des Islam in Mekka teilnehmen. (Archivbild)
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali ... mehr lesen  1
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich ... mehr lesen
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 5°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Basel 9°C 18°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 8°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Genf 7°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 10°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten