No risk, no fun
Sean Penns Treffen mit «El Chapo» hat nicht zur Festnahme geführt
publiziert: Freitag, 15. Jan 2016 / 18:59 Uhr

Santa Monica - Der Schauspieler Sean Penn wehrt sich gegen die Darstellung, er habe mit seinem Treffen zur Festnahme des mexikanischen Drogenbosses Joaquín «El Chapo» Guzmán beigetragen.

11 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Sean PennSean Penn
«Es gibt diesen Mythos über das Treffen von mir und meinen Kollegen mit El Chapo, dass es - wie es die mexikanische Generalstaatsanwältin ausgedrückt hat - wesentlich zur Festnahme beigetragen hat», sagte Penn in einem Interview des Fernsehsenders CBS, von dem vorab ein Auszug veröffentlich wurde.

«Wir haben uns viele Wochen vorher mit ihm getroffen. Am 2. Oktober. An einem Ort, der nicht mal in der Nähe von dem Ort war, wo er festgenommen wurde», sagte Penn. Er und die Schauspielerin Kate del Castillo hatten den Kartellchef bei dem Treffen interviewt. «El Chapo» wurde vor einer Woche im Westen Mexikos festgenommen.

"Wir hatten einen Kontakt"

«Wir wissen, dass die mexikanische Regierung offensichtlich sehr von der Vorstellung gedemütigt war, dass ihn jemand gefunden hat, bevor sie es taten», erklärte Penn. «Niemand hat ihn gefunden, bevor sie es taten. Wir sind nicht schlauer als die DEA oder der mexikanische Geheimdienst. Wir hatten einen Kontakt, über den wir eine Einladung bekommen haben.»

Die US-Antidrogenbehörde DEA hatte eine Belohnung für Hinweise auf Guzmán ausgesetzt. Der Kartellchef war im Juli durch einen Tunnel mit elektrischem Licht, Luftzufuhr und Schienen aus einem Hochsicherheitsgefängnis geflohen.

Das Interview mit Sean Penn strahlt CBS in der Sendung «60 minutes» am Sonntagabend (Ortszeit/02.00 MEZ Montag) aus.

(cam/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Mexiko-Stadt - Die mexikanische Schauspielerin Kate del Castillo soll wegen ihrer Verbindung zum inhaftierten Drogenboss ... mehr lesen
Kate del Castillo muss offenlegen, wie sie mit einem der meist gesuchten Männer der Welt in Kontakt treten konnte.
TV-Star Kate del Castillo muss den ... mehr lesen
Schauspieler Sean Penn (55) war völlig überrascht, als der mexikanische Drogenbaron Joaquin 'El Chapo' Guzman sich zu ... mehr lesen
Sean Penn hätte nicht damit gerechnet, von Joaquin 'El Chapo' Guzman eingeladen zu werden.
Del Castillo hatte mit Guzmán Kontakt über SMS und Briefe.
Mexiko-Stadt - Nach der Festnahme des mexikanischen Drogenbosses ... mehr lesen
Mexiko-Stadt - Der Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán ist den Ermittlern ins Netz gegangen, weil er die von ihm verehrte Schauspielerin Kate del Castillo nochmals treffen wollte. Vom ersten Treffen, bei dem auch US-Schauspieler Sean Penn dabei war, gibt es ein gefilmtes Interview. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Los Mochis - Die mexikanische Regierung hat ein dramatisches Video von der Festnahme des Drogenbosses Joaquín «El ... mehr lesen
Sean Penn mit «El Chapo» Guzman: Der nette Drogenbaron aus dem Urwald.
Etschmayer Zur Abwechslung hat Amerika mal ein anderes Gesprächsthema als Donald Trump und Cowboys, die eine Ranger-Hütte in ... mehr lesen
Die mexikanischen Behörden bleiben an Schauspieler Sean Penn (55) dran: Sie wollen sich mit ihm über sein Treffen mit ... mehr lesen
Sean Penn signalisierte Bereitschaft, über sein Interview mit Joaquin Guzman zu reden.
Mexiko-Stadt - Hollywood-Star Sean Penn ist für sein Interview mit dem mexikanischen Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán in den USA scharf kritisiert worden. Ein Sprecher des Weissen Haus sagte am Sonntag, es sei «unerträglich», wie Guzmán mit seinen Verbrechen geprahlt habe. mehr lesen 
In dem Gastbeitrag schildert Sean Penn (Bild) die abenteuerlichen Umstände, unter denen sein Treffen mit «El Chapo» zustande gekommen sei.
Mexiko-Stadt - Der am Freitag gefasste mexikanische Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán hat dem ... mehr lesen
Mexiko-Stadt - Sechs Monate nach seiner spektakulären Flucht aus einem mexikanischen Hochsicherheitsgefängnis ist der ... mehr lesen

Sean Penn

Diverse Produkte rund um den Schauspieler
Seite 1 von 2
BLU-RAY - Thriller & Krimi
DIE DOLMETSCHERIN - BLU-RAY - Thriller & Krimi
Regisseur: Sydney Pollack - Actors: Sean Penn, Nicole Kidman, Catherin ...
25.-
BLU-RAY - Unterhaltung
MILK - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Gus van Sant - Actors: Sean Penn, Josh Brolin, Victor Garbe ...
21.-
DVD - Thriller & Krimi
THE GAME - DVD - Thriller & Krimi
Regisseur: David Fincher - Actors: Michael Douglas, Sean Penn, Deborah ...
20.-
DVD - Komödie
WIR SIND KEINE ENGEL - DVD - Komödie
Regisseur: Neil Jordan - Actors: Demi Moore, Bruno Kirby, Sean Penn, R ...
20.-
DVD - Action
BAD BOYS - DVD - Action
Regisseur: Rick Rosenthal - Actors: Sean Penn, Esai Morales, Reni Sant ...
17.-
DVD - Drama
ASSASSINATION OF RICHARD NIXON - DVD - Drama
Actors: Sean Penn, Naomi Watts - Genre/Thema: Drama - ASSASSINATION OF ...
31.-
Filmplakate
INTO THE WILD - POSTER - Filmplakate
italienisches Filmplakat, von Sean Penn mit Emile Hirsch, Marcia Gay H ...
12.-
Nach weiteren Produkten zu "Sean Penn" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
.
Publinews Wegen des grossen Erfolges und der Brisanz des zu Grunde liegenden Themas wurde die Sonderausstellung «Tierschmuggel - tot oder lebendig» (d und f) des Naturhistorischen Museums der Burgergemeinde Bern bis im Mai 2017 verlängert. mehr lesen  
 
Nebelspalter Schworb - Der Schweizer Wochenrückblick (10)  +++ Verprügelter Fussballfan: Gewaltbereite Frauen setzen ihre Rechte (und Linke) ein! +++ Verrauchtes Bundesbern: ... mehr lesen  
Nebelspalter Schworb - Der Schweizer Wochenrückblick (9)  +++ Sensation: Hansjörg Enz zurück am Bildschirm! +++ Eklat: Wird die Bachelorette verboten? +++ Enthüllt: Roger Federer hat nicht nur Schokoladeseiten +++ Pikant: Rammeln im Namen des orangen Riesen +++ Jetzt im aufwändigsten Schweizer Wochenrückblick aller Zeiten! +++ mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 18°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 15°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 17°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 16°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 20°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten