Staatsanwaltschaft
Sechs Jahre für Ex-BVK-Anlagechef gefordert
publiziert: Mittwoch, 11. Jul 2012 / 18:50 Uhr
Staatsanwaltschaft verlangt sechs Jahre Freiheitsstrafe für Gloor.
Staatsanwaltschaft verlangt sechs Jahre Freiheitsstrafe für Gloor.

Zürich - Der ehemalige Anlagechef der Zürcher Pensionskasse BVK, Daniel Gloor, soll für sechs Jahre hinter Gitter. Dies forderte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch in ihrem Strafantrag vor dem Zürcher Bezirksgericht.

4 Meldungen im Zusammenhang
Ausserdem verlangte die Staatsanwaltschaft eine Geldstrafe von 120 Tagessätzen à 80 Franken und eine Ersatzforderung in Höhe von 1,14 Millionen Franken.

Dem 57-jährigen früheren Kadermitglied der BVK wird vorgeworfen, es habe sich in den Jahren 2000 bis 2010 insgesamt mit knapp 1,7 Millionen Franken bestechen lassen. Gloor erkannte sich der passiven Bestechung für schuldig. Ausserdem wird ihm ungetreue Amtsführung, gewerbsmässige Geldwäscherei und Amtsgeheimnisverletzung vorgeworfen.

Ausser Gloor stehen auch drei Mitangeklagte vor dem Zürcher Bezirksgericht. Für einen von ihnen verlangt die Staatsanwaltschaft drei Jahre teilbedingt und eine Ersatzforderung in Höhe von 3,67 Millionen Franken. Die beiden anderen Angeklagten sollen mit 18 beziehungsweise 14 Monaten bedingt bestraft werden.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Das Zürcher Bezirksgericht hat am Mittwoch in der BVK-Affäre ein ... mehr lesen 1
Der 57-jährige ehemalige Anlagechef der Beamten-Pensionskasse hatte Schmiergeld von 1,7 Millionen Franken angenommen. (Symbolbild)
Dank Golfferien und Bargeld Teil des «Systems Gloor».
Zürich - Golfferien, Bargeldcouverts und teure Mittagessen: Am Mittwoch mussten sich beim BVK-Prozess am Zürcher ... mehr lesen
Zürich - Im BVK-Korruptionsprozess vor dem Zürcher Bezirksgericht ist am Donnerstagnachmittag der erste ... mehr lesen 1
Zürcher Bezirksgericht
Der Ex-Anlagechef der Pensionskasse BVK muss sich vor dem Bezirksgericht Zürich verantworten.
Zürich - Der ehemalige Anlagechef ... mehr lesen 1
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER AG
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
Karl Dall ist erleichtert. (Archivbild)
Karl Dall ist erleichtert. (Archivbild)
Vergewaltigungsvorwurf  Hamburg - Der Freispruch des Hamburger Entertainers Karl Dall vom Vorwurf der Vergewaltigung ist rechtskräftig. Die Klägerin hat ihren Berufungsantrag zurückgezogen. 
Karl Dall muss Ende September vor Zürcher Obergericht antreten Zürich - Der deutsche Entertainer Karl Dall steht am 28. ...
Zürcher Staatsanwaltschaft zieht Karl-Dall-Urteil nicht weiter Zürich - Der deutsche Entertainer Karl Dall hat im ...
UNO-Sondertribunal  Moskau - Russland ist nach dem Veto gegen ein UNO-Tribunal zum Abschuss des ... 1
In den Niederlanden, woher die meisten Toten stammten, wehten die Fahnen auf Halbmast.
Gedenken an MH17-Opfer ein Jahr nach Abschuss in der Ukraine Nieuwegein - Ein Jahr nach dem Abschuss eines Malaysia-Airlines-Flugzeugs über dem umkämpften Osten der Ukraine ...
Handy-Video: Rauchende MH17 nach dem Absturz Den Haag - Ein australisches Medienhaus hat ein Jahr nach dem Abschuss des ...
Putin dementiert Fälschungs-Vorwürfe Russlands Präsident hat die Meldung westlicher Medien, wonach Moskau nach dem ...
Titel Forum Teaser
Arno Schlüter ist Professor für Architektur und nachhaltige Gebäudetechniken an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Weiche Roboter für adaptive Gebäudefassaden Gebäudefassaden sind heute meist statisch und ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 10°C 16°C leicht bewölkt sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 5°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 10°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 10°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 12°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 11°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 28°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten