Taliban beseitigen hinterhältig afghanische Ordnungshüter
Sechs afghanische Polizisten: Vergiftet und erschossen
publiziert: Samstag, 20. Okt 2012 / 14:27 Uhr / aktualisiert: Samstag, 20. Okt 2012 / 15:34 Uhr
Erst wurde den Opfern vergiftetes Essen verabreicht. (Symbolbild)
Erst wurde den Opfern vergiftetes Essen verabreicht. (Symbolbild)

Kandahar - Im Süden Afghanistans sind sechs afghanische Polizisten vermutlich von eigenen Kollegen vergiftet und anschliessend erschossen worden. Die radikalislamischen Taliban bekannten sich zur Tat.

4 Meldungen im Zusammenhang
Wie ein Sprecher der unruhigen Provinz Helmand sowie ein örtlicher Polizeisprecher am Samstag mitteilten, wurde den Polizisten von einem Koch und einem anderen Polizeibeamten zuerst vergiftetes Essen verabreicht. Als die Vergifteten bewusstlos wurden, seien sie erschossen worden, hiess es.

Der Provinzregierung zufolge wurde der verantwortliche Polizist festgenommen, der Koch war demnach noch auf freiem Fuss.

Die radikalislamischen Taliban behaupteten ihrerseits, für die Tat verantwortlich zu sein und sprachen von acht getöteten Polizisten. Zudem seien den Opfern ihre Waffen abgenommen worden, sagte ein Taliban-Sprecher.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag im Bezirk Gereschk. Die Zahl der sogenannten inneren Angriffe hatte zuletzt in Afghanistan zugenommen. Immer wieder erklären die Taliban anschliessend, eigene Kämpfer in den afghanischen Sicherheitsapparat eingeschleust zu haben und bekennen sich zu den Angriffen.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Kabul - Immer mehr afghanische Sicherheitskräfte und verbündete ausländische Soldaten werden Opfer ... mehr lesen
Am Samstag erschoss ein afghanischer Polizist in Westafghanistan elf Kameraden. (Symbolbild)
Kabul - Ein afghanischer Polizist hat im Südosten des Landes neun Kollegen getötet. Die Opfer schliefen in ihrem Kontrollposten in der Provinz Paktika, als sie am Freitagmorgen von dem Mann erschossen wurden, wie ein Sprecher der Regionalregierung mitteilte. mehr lesen 
Taliban Kämpfer machen Anschlag in Afghanistan.
Kabul - Den radikal-islamischen Taliban haben im Süden Afghanistan in den ... mehr lesen
Kandahar - In Afghanistan hat ein Polizist sieben seiner Kameraden erst Gift eingeflösst und dann erschossen. Die Taliban bezeichnen den Mann als ihren «Schläferagenten». mehr lesen 
Die Angreifer waren mit Panzerfaust, Granatewerfer und drei ...
Alle vier sind tot  Kabul - Nach mehrstündigen Gefechten sind im Zentrum von Kabul vier Angreifer der Taliban getötet worden, die nach Regierungsangaben ein Hotel in einem Diplomatenviertel stürmen wollten. Die vier Angreifer seien tot. 
Memorandum unterzeichnet  Islamabad - Nach jahrelangen Spannungen haben sich die Geheimdienste Afghanistans ...  
Der Taliban-Terror nimmt zu.
Engere Kooperation zwischen Afghanistan und Iran Teheran - Afghanistan und der Iran wollen angesichts der Bedrohung durch die Dschihadistengruppe ...
Afghanistans Präsident Aschraf Ghani besucht zur Zeit den Iran. (Archivbild)
Anschlag der radikalislamischen Taliban in Afghanistan  Kabul - Ein Selbstmordattentäter hat in der Nähe des Flughafens der afghanischen Hauptstadt Kabul einen britischen Mitarbeiter der EU-Polizeimission Eupol mit in den Tod gerissen. Zwei afghanische Zivilistinnen kamen bei der Detonation am Sonntag ebenfalls ums Leben.  
Titel Forum Teaser
  • HeinrichFrei aus Zürich 379
    Tötungen mit US-Drohnen bleiben, auch wenn Nebraska die Todesstrafe abschafft Mit der Beerdigung der Todesstrafe ist Nebraska der 19. von 50 ... gestern 19:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3057
    Ob... Tsipras wahrhaben kann oder nicht, dass er GR in den Abgrund reist, ... gestern 13:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3057
    Die... EU hat kürzlich bekanntgegeben, dass sie "die Schlepper militärisch ... gestern 09:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3057
    Wer... den Halbkriegszustand im Süden Thailands, muslimische ... gestern 07:59
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3057
    Die... muslimischen Rohingya sind nicht eine friedliche Gruppe wie die Jesiden ... Do, 28.05.15 10:30
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3057
    Was für eine Symbolik! Lindt Schokolade - "Merry Christmas" Dahinter Geiseln eines ... Mi, 27.05.15 13:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3057
    Sobald... man die Augen öffnet und hinsieht was die Exportförderungen der EU im ... Mi, 27.05.15 13:32
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3057
    Im... Heiligen Land ist nicht erst seit gestern Krieg. Alle muslimischen ... Mi, 27.05.15 13:00
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 10°C 18°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 20°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 11°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 11°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 10°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten