Segeln: Alinghi nach klarem Erfolg weiterhin Leader
publiziert: Dienstag, 29. Okt 2002 / 10:28 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 29. Okt 2002 / 13:07 Uhr

Nach vier Tagen im Hafen wurden vor Auckland die Ausscheidungsfahrten zum America´s Cup bei idealen Winden wieder aufgenommen. Alinghi kam gegen den Aussenseiter Mascalzone Latino (It) zu einem weiteren klaren Erfolg.

Alinghi bleibt Leader
Alinghi bleibt Leader
Das ebenfalls auf Dienstag angesetzte Duell gegen das wieder erstarkte Syndikat Prada Challenge wurde verschoben. Der italienische Challenge-Sieger der letzten Austragung beklagte nach dem Sieg gegen Le Défi Areva (Fr) eine defekte Winsche, die sich nicht innert nützlicher Frist reparieren liess. Die Jury sagte wegen Defekten noch zwei weitere Duelle des 4. Renntages der zweiten Round Robin ab.

Der Sieg der Alinghi-Crew stand auf dem verkürzten Kurs von 12,5 Seemeilen in keiner Phase in Gefahr. Nach einem perfekten Start baute Russel Coutts bereits auf der ersten Kreuz den Vorsprung auf 10 Bootslängen aus. Im Ziel schliesslich betrug die Distanz zum Gegner 2:11 Minuten oder 720 m (30 Bootslängen). Mascalzone bleibt somit auf nur einem Sieg gegen Schlusslicht Le Défi Areva (Fr) sitzen.

Auckland (Neus). Ausscheidungsfahrten zum America´s Cup. Round Robin 2. 3. Renntag (12,5 statt 18,5 Seemeilen): Alinghi (Sz) s. Mascalzone Latino (It) mit 2:11 Vorsprung. Prada Challenge (It) s. Le Défi Areva (Fr) 1:04. Victory Challenge (Sd) s. Team Dennis Conner (USA) 0:13. OneWorld s. GBR Challenge 1:05. -- 4. Renntag (12,5 statt 18,5): Victory Challenge s. Mascalzone Latino 1:17. -- Klassement: 1. Alinghi 11 Regatten/10 Siege. 2. OneWorld 11/9. 3. Prada Challenge 11/7. 4. Oracle 10/6. 5. Victory Challenge 11/6. 6. GBR Challenge 10/5. 7. Team Dennis Conner 11/ 4. 8. Mascalzone Latino 12/1. 9. Le Défi Areva 11/0. -- Ein Punkt Abzug für OneWorld wegen illegalen Technologietransfers.

(bert/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
.
Schwimmbad Mühleye Visp  Das Schwimmbad Mühleye in Visp ist das ideale und sehr preisgünstige Freibad im Oberwallis für die ganze Familie. mehr lesen 
Heim-Weltcup auf dem Rotsee  Der Schweizer Leichtgewichts-Vierer ohne muss sich am Heim-Weltcup auf dem Rotsee hinter Neuseeland mit dem 2. Platz begnügen. Auch der Doppelvierer ... mehr lesen  
Wie vor einem Jahr bezwangen Mario Gyr, Simon Niepmann, Simon Schürch und Lucas Tramèr die Welt- und Europameister von Neuseeland. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 11°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 12°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern 10°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Luzern 11°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 13°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 13°C 15°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten