BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Segeln: Neuseeländer mit Rumpferweiterung
publiziert: Dienstag, 7. Jan 2003 / 16:48 Uhr

(Si) Am Dienstag mussten die drei im Rennen um den America´s Cup verbliebenen Syndikate in Auckland erstmals ihre Jachten in der Öffentlichkeit präsentieren. Revolutionäres gab es nur bei Team New Zealand zu sehen, das eine Rumpferweiterung vorstellte.

American's Cup 2002 (Archiv).
American's Cup 2002 (Archiv).
Unter Alphornmusik und Kuhglockenklängen wurden am "unveiling day" die restlichen Geheimnisse um die Alinghi-Jacht gelüftet. Heraus kam nicht viel Neues: Die Schweizer haben einen breiten Kiel, breite Flügel und ein breites Ruder, die allesamt dazu beitragen, dass das Boot mehr "Höhe macht", was sich allerdings leicht negativ auf den Vorwindspeed auswirkt. Die Fortschritte, die in den vergangenen drei Monaten mit diesem Boot erzielt wurden, sind indes beachtlich.

Alinghis letzter und gleichzeitig nächster Gegner Oracle (ab Samstag) liess bei seiner Präsentation -- typisch amerikanisch -- Champagner und Donuts reichen. Das Team von Software-Guru Larry Ellison und Designer Bruce Farr setzt auf einen schmaleren Kiel und einen breiten Rumpf, mit dem Ziel, mehr Speed zu generieren. Dies gelang bislang im Vergleich mit der Spitze mit mässigem Erfolg, hat doch Oracle im Halbfinal gegen Alinghi eine 0:4-Schlappe bezogen. Alinghi-Chefdesigner Rolf Vrolijks Urteil fällt denn auch nicht uneingeschränkt positiv aus: "Das ist ein typisches Boot, das vom Computer errechnet wurde."

Um das "clip-on" bei den Neuseeländern war viel Aufhebens gemacht worden. Bei ihrem "Hula" (Kurzform von hull apendage") handelt es sich um ein Stück, das hinten am Rumpf festgemacht wird und es erlaubt, diesem zusätzliche Länge und Umfang zu verleihen. "Es war sehr schwierig, aber es ist uns gelungen. Wir haben unsere Modifikationen testen lassen", hat Neuseelands Verantwortlicher Tom Schnackenberg keine Angst vor möglichen Protesten der beiden verbleibenden Challenger.

(pt/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Polizei mit Steinen beworfen  Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die Polizei setzte Reizstoff ein und nahm elf Personen fest. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -3°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Basel -2°C 9°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen -3°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Bern -3°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, wenig Schnee
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten