Seilbahn-Gondel bei Haute-Nendaz abgestürzt
publiziert: Mittwoch, 3. Sep 2008 / 17:38 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 3. Sep 2008 / 23:44 Uhr

Haute-Nendaz - Im Walliser Tourismusort Haute-Nendaz hat ein Kran eine Gondel der Luftseilbahn Tracouet touchiert. Dabei löste sich die Gondel vom Kabel und stürzte ab. Verletzt wurde dabei niemand, da sie unbesetzt war.

Die Unfallursache ist noch unklar.
Die Unfallursache ist noch unklar.
1 Meldung im Zusammenhang
Jedoch mussten vier Personen per Helikopter aus anderen Gondeln evakuiert werden, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte. Auch sie blieben unverletzt.

Gemäss Communiqué ereignete sich der Unfall um 14 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen befand sich das Raupenfahrzeug, auf dem der Kran montiert war, in Bewegung, als es zur Kollision mit der Gondel kam.

Beim Absturz der Gondel auf die Baustelle sprang auch das Seilbahnkabel aus den Rollen von zwei Masten und fiel auf den Boden. Der Kran selber kippte um und fiel auf ein Baustellenfahrzeug. Bauarbeiter wurden keine verletzt.

Die Schäden an den Seilbahninstallationen seien schwer, hiess es weiter. Deshalb müsse der Betrieb für einige Tage eingestellt werden. Zur detaillierten Klärung der Unfallursachen leiteten sowohl das Untersuchungsrichteramt Zentral-Wallis als auch die Untersuchungsstelle für Bahn- und Schiffsunfälle beim Bund ein Verfahren ein.

(ht/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rosenheim D - Mit 43 Menschen in den Kabinen ist eine Gondelbahn im bayerischen Skigebiet Brauneck stehen geblieben. Die ... mehr lesen
Je nach Standort der Gondel sollten die Passagiere entweder auf die Skipiste abgesetzt oder aber in den Helikopter hochgezogen werden. (Symbolbild)
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Priva ...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Francesco Schettino: Weil er das Schiff ...
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. 
Heute Nachmittag ist es auf der Autobahn A14 in Ebikon zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto gekommen. Der Lastwagen durchbrach anschliessend die Leitplanke und fuhr ... mehr lesen
Durch den Unfall entstanden an den Fahrzeugen, an der Strasseneinrichtung und am Radargerät ein Sachschaden von über 100'000 Franken.
Die Wege mancher Autofahrer sind unergründlich.
Am Dienstag, 31. Mai 2016, kurz vor 08.30 Uhr, ereignete sich im Bereich der Unterführung Rothausstrasse in Muttenz BL eine Frontalkollision zwischen zwei ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Not ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 12°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 14°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 19°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten