Seltener Zuchterfolg im Basler Zoo
publiziert: Donnerstag, 23. Feb 2006 / 19:28 Uhr

Basel - Der Basler Zoologische Garten meldet einen raren Zuchterfolg mit urzeitlichen Fischen: Erstmals sind Flösselhechte geschlüpft.

Flösselhechte leben in afrikanischen Flüssen und Seen.
Flösselhechte leben in afrikanischen Flüssen und Seen.
Die in Afrika lebenden Fische haben Lungen und Kiemen. Ihr Stammbaum reicht 70 Mio. Jahre in die Dinosaurierzeit zurück.

Sechs Jungfische werden derzeit hinter den Kulissen gross gezogen, wie der Zolli mitteilte. Ihre Eltern im Vivarium sind schon mehrere Jahrzehnte alt.

Sie hatten sich bis Ende 2005 nicht um die Fortpflanzung gekümmert. Eventuell werden sie erst nach vielen Jahren geschlechtsreif, wie es weiter hiess.

Positive Entwicklung

Anfang Dezember wurden befruchtete Eier und geschlüpfte Jungtiere im Schau-Aquarium entdeckt und in Aufzuchtsaquarien hinter den Kulissen verbracht.

Die jungen Fische entwickeln sich schnell und sind offenbar kerngesund. Nach zwei Monaten sind sie nun bereits rund zehn Zentimeter lang.

Bei erwachsenen Flösselhechten sitzen die Kiemen im Kopfinneren, bei den Jungen jedoch noch ausserhalb des Körpers - diese sehen deshalb aus wie Amphibienlarven.

Gute Anpassung

Flösselhechte leben nur in Afrikanischen Seen und Flüssen. Die eher dämmerungs- und nachtaktiven Raubfische stammen von Fischen ab, die schon zu Zeiten der Dinosaurier Gewässer bewohnten, in denen Sauerstoffgehalt und Temperatur stark schwankten. Sie sind an solch schwierige Bedingungen speziell angepasst.

Flösselhechte besitzen Lungen und können mit deren Hilfe im Extremfall eine gewisse Zeit außerhalb des Wassers überleben. Dafür können die Kiemen allein nicht genügend Sauerstoff aus dem Wasser aufnehmen. Der Fisch muss daher hie und da zur Wasseroberfläche aufsteigen, um dort Luft zu atmen.

Die bei anderen Fischen übliche Schwimmblase ist hier - wie bei allen altertümlichen Fischen - als Lunge statt Auftriebsorgan ausgebildet. Wahrscheinlich ist dies auch die stammesgeschichtlich ältere Funktion des Organs. Wird ein Flösselhecht daran gehindert an die Wasseroberfläche zu steigen, kann er ertrinken.

(rr/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
Mehr Menschlichkeit für Tiere.
Seriöser Einsatz für das Wohl der Tiere.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Ein männliches und ein weibliches Tier wurden bereits im vergangenen Jahr in dieser Gegend registriert.
Ein männliches und ein weibliches Tier wurden ...
Abschuss noch kein Thema  Sitten - Seit Anfang Jahr wurden im Oberwallis mehrere Schafe von Wölfen gerissen. Zur letzten Attacke kam es in der Nacht auf Montag. Das Rissmuster deutet auf einen Wolf hin. 
Wolf reisst im Urner Isenthal mehrere Schafe Isenthal UR - Im Urner Isenthal hat ein Wolf in den vergangenen Tagen acht ...
Tierschützer wollen die Krokodile nicht töten.
Reaktion auf Attacke  Sydney - Nach der jüngsten Krokodil-Attacke auf eine Frau in Australien hat ein Politiker ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Motor hinten oder vorne war dem Tram in Basel völlig egal! Ob ein Auto über- oder untersteuert, ist nicht von der Lage des Motors ... Mi, 01.06.16 10:54
  • Mashiach aus Basel 57
    Wo bleibt das gute Beispiel? Anstatt sichere, ÜBERSTEUERNDE Heckmotorwagen zu fahren, fahren sie ... Mo, 30.05.16 11:56
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Zugang "Das sunnitische Saudi-Arabien, das auch im Jemen-Konflikt verstrickt ... So, 29.05.16 22:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Pink Phanter-Bande? Am 25. 7. 2013 hat eine Befreiung von Pink Panther-Mitglied Milan ... So, 29.05.16 15:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wir sind ja alle so anders als diese "Flüchtlinge". Warum sind auch nicht alle so edel, wie ... Sa, 28.05.16 20:25
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Es... ist ja noch nicht so lange her, als dass einem das alternde aber gut ... Fr, 27.05.16 21:37
Unglücksfälle Zorn über Tötung von Gorilla in US-Zoo Cincinnati - Die Tötung eines Gorillas im Zoo der ...
Wir setzen uns für die Verbesserung der Qualität von Tierheimen und Tier ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 19°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 21°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 18°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 21°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 20°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 18°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Lugano 21°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten