Urteil zeigt Berlusconis Verbindung zu Mafia
Senator war «Vermittler» zwischen Berlusconi und Mafia
publiziert: Samstag, 20. Nov 2010 / 12:59 Uhr
Berlusconis Medienimperium Fininvest habe der Mafia «Schutzgeld» gezahlt.
Berlusconis Medienimperium Fininvest habe der Mafia «Schutzgeld» gezahlt.

Rom - Ein Vertrauter des italienischen Regierungschefs Silvio Berlusconi hat einem Gerichtsurteil zufolge in den 1970er Jahren als Verbindungsmann zwischen Berlusconi und der Mafia fungiert. Senator Marcello Dell'Utri sei der «Verbindungskanal» zwischen Berlusconi und der Cosa Nostra gewesen.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
BerlusconiBerlusconi
Dies schreibt das Berufungsgerichts in Palermo in seiner Urteilsbegründung. Das Gericht hatte Dell'Utri im Juni wegen Verbindungen zur Cosa Nostra zu sieben Jahren Haft verurteilt. Das Verdikt muss noch vom Obersten Kassationsgerichtshof bestätigt werden.

Es sei während des Verfahrens bewiesen worden, dass Dell'Utri «Vermittlungsaktivitäten» zwischen dem Mafia-Clan und dem aufstrebenden Mailänder Geschäftsmann Berlusconi wahrgenommen habe, hiess es in dem 641 Seiten starken Urteil.

Schutzgeld für Sendemasten

Die Mafiabosse boten Berlusconi demnach «Schutz» an. Berlusconis Medienimperium Fininvest habe dem Clan wiederum «Schutzgeld» gezahlt, um in Sizilien nach einer entsprechenden Anfrage von Dell'Utri Sendemasten aufbauen zu dürfen.

Dell'Utri habe sich «bewusst dazu entschieden, zwischen den Interessen der Mafia und den Geschäftsinteressen Berlusconis zu vermitteln», urteilte das Gericht. Die kriminelle Gruppe habe dadurch illegal Profit machen können und sei gestärkt worden.

Cosa Nostra unterstützte Parteigründung

Dem Urteil zufolge unterstützte die Cosa Nostra im Jahr 1993 auch die Gründung von Berlusconis Partei Forza Italia. Die Anschuldigung der Staatsanwaltschaft, die Partei sei gegründet worden, um Mafia-Interessen zu vertreten, wies das Gericht jedoch zurück.

Berlusconi ging erst in den 1990er Jahren in die Politik. Die Jahre zuvor, in denen er sein Geschäftsimperium aus Bau- und Medienunternehmen aufbaute, nähren seit Jahren Verschwörungstheorien. Dell'Utri erklärte angesichts der Veröffentlichung des Gerichtsurteils: «Darin steht nichts Neues.»

Die Opposition rief ihrerseits dazu auf, angesichts des Urteils bei der im Dezember anstehenden Vertrauensabstimmung im Parlament gegen Berlusconi zu stimmen. Der Ministerpräsident steht derzeit innenpolitisch stark unter Druck.

(asu/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rom - Der ehemalige italienische Mitte-rechts-Senator und Vertraute von ... mehr lesen
Marcello Dell'Utri galt viele Jahre lang als Berlusconis rechte Hand.
Steht Berlusconi unter dem Schutz der Mafia? (Archivbild)
Rom - Der italienische Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi soll 18 Jahre lang unter dem Schutz der sizilianischen Mafia gestanden haben. Das geht aus der Begründung eines ... mehr lesen
Rom - Die Mitte-Rechts-Regierung ... mehr lesen
Der Minister für Europapolitik, Andrea Ronchi, gab seinen Rückzug aus der Regierung bekannt.

Berlusconi

Produkte rund um den umtriebigen Italiener
DVD - Komödie
DER ITALIENER - DVD - Komödie
Regisseur: Nanni Moretti - Actors: Silvio Orlando, Margherita Buy, Dan ...
21.-
DVD - Politik & Recht
SILVIO BERLUSCONI - EINE ITALIENISCHE KARRIERE - DVD - Politik & Recht
Regisseur: Roberto Faenza, Filippo Macelloni - Actors: Silvio Berlusco ...
23.-
Nach weiteren Produkten zu "Berlusconi" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. mehr lesen  
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen  3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Basel 4°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer sonnig
Bern 2°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Luzern 2°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Genf 2°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Lugano 4°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten