Olympia Ski nordisch: Kombination
Seppi Hurschler startet erstmals bei Olympia
publiziert: Dienstag, 19. Feb 2002 / 21:24 Uhr

Salt Lake City - Im ersten Training der Nordisch-Kombinierer auf der Grossschanze für den Sprint-Wettkampf von Donnerstag und Freitag hat sich Seppi Hurschler (18) seinen ersten Olympiastart gesichert.

Neben dem Junioren-WM-Achten haben die Schweizer Trainer auch Ronny Heer und den wieder genesenen Andy Hartmann bereits gesetzt. Andreas Hurschler, Jan Schmid und Ivan Rieder müssen beim Training von heute Mittwoch noch um den 4. Startplatz stechen. «Falls wegen schlechten Wetters keine Sprünge möglich wären, startet Andreas Hurschler, weil er im 7,5-km-Langlauf von diesen drei das grösste Potenzial besitzt», sagte Nationaltrainer Kurt Schaad zu den Ausscheidungen.

Glücklich, dass er wieder gesund ist, war Andy Hartmann. Der Neunte des Einzel-Wettkampfs musste wegen Fiebers und Halsschmerzen auf den Teamwettkampf verzichten. «Ich habe noch Reserven», sagte Hartmann nach seinen Sprüngen von 110,5 (16.), 111,5 (19.) und 113 Metern (16.). Gut hielt sich Ronny Heer, der im letzten Durchgang mit 120,5 m die sechstgrösste Weite erzielte.

Sechs Schweizer im A-Weltcup

«Ich finde es schön, dass mir die Trainer diese Chance geben», freute sich der 18-jährige Seppi Hurschler auf seinen ersten Olympiaeinsatz. Der Innerschweizer gilt als grösstes Talent unter den jungen Schweizer Nordisch-Kombinierern. Die Olympia- Qualifikation hatte sich der Athlet vom SC Bannalp-Wolfenschiessen mit einem 4. und 9. Rang im B-Weltcup gesichert. Mit dem 8. Rang an den Junioren-WM sicherte er sich den Startplatz im A-Weltcup. Die Schweiz verfügt mittlerweile in der obersten Kategorie wieder über sechs Startplätze, nachdem Andy Hartmann mit dem 9. Rang im Einzel den Aufstieg auch geschafft hat. Alle Schweizer Olympiateilnehmer sind jetzt oben. Damit wurde ein Saisonziel, das Disziplinchef Hippolyt Kempf gesetzt hatte, viel früher als erwartet erreicht.

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 statt?
Wo finden die olympischen Winterspiele 2026 ...
Austragungsort noch offen  Lausanne - Wirtschaftsvertreter der Kantone Wallis und Waadt wollen die Olympischen Winterspiele 2026 in die Westschweiz holen. Der Austragungsort ist noch offen. Alle Westschweizer Kantone und Bern sollen sich an den Winterspielen beteiligen. mehr lesen 
Ermittlungen wegen möglicher Verschwörung und Betrugs  Das US-Justizministerium hat offenbar Ermittlungen wegen des Verdachts auf systematisches Doping ... mehr lesen  
Russland steht unter Druck. (Archivbild)
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Basel 1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer trüb und nass
St. Gallen -1°C 1°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee immer wieder Schnee
Bern 0°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Luzern 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee starker Schneeregen
Genf 0°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen anhaltender Regen
Lugano 1°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich starker Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten