Frauen-Masters
Serena Williams krönt Traumjahr mit Masters-Sieg
publiziert: Sonntag, 28. Okt 2012 / 21:39 Uhr
Serena Williams.
Serena Williams.

Serena Williams gewinnt zum dritten Mal nach 2001 und 2009 das Frauen-Masters. Die Weltranglisten-Dritte setzt sich in Instanbul im Final gegen die Russin Maria Scharapowa (WTA 2) 6:4, 6:3 durch.

1 Meldung im Zusammenhang
Williams ist mit 31 Jahren die älteste Siegerin in der Geschichte des WTA-Masters. Mit dem 46. Turniersieg krönte sie ihr Traumjahr. Williams verlor seit April nur noch zwei Partien und gewann sieben Turniere. Unter anderem war sie in Wimbledon und am US Open in New York erfolgreich und sicherte sich an den Olympischen Spielen in London im Einzel sowie im Doppel die Goldmedaille.

58:4 Siege (inklusive Fed Cup) lautet ihre unglaubliche Bilanz in diesem Jahr - seit 1990 gab es keine bessere Erfolgsquote. Zudem knackte sie die Preisgeld-Schallmauer von sieben Millionen Dollar - insgesamt sind es beinahe 42 Millionen.

Dass sich Williams in anderen Sphären als ihre Konkurrentinnen bewegt, unterstrich sie in Istanbul eindrücklich. Sie gab in ihren fünf Matches keinen einzigen Satz ab. Dabei spielte Maria Scharapowa im Final keineswegs schlecht. Doch Williams trumpfte vor allem bei eigenem Aufschlag gross auf. Sie liess keinen Breakball zu und schlug elf Asse; mit dem ersten Service gewann sie 28 von 34 Punkten.

Eindrücklich ist auch der Fakt, dass sie den 18. Sieg in Folge gegen eine Gegnerin aus den Top 5 feierte. Letztmals verlor sie im Juni 2011 gegen eine Topspielerin: 6:3, 6:7, 5:7 nach einer 6:3, 5:3-Führung gegen Vera Swonarewa (damals WTA 3) in Eastbourne.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Australian Open Maria Scharapowa, die Zweite der Weltrangliste, findet nicht aus der Verletzungsmisere hinaus. Sie sagt für das Turnier in Brisbane ... mehr lesen
Schon vor einem Jahr hatte Scharapowa für Brisbane abgesagt. (Archivbild)
Djokovic gewinnt ATP-Finals.
Djokovic gewinnt ATP-Finals.
ATP-Weltmeister  Novak Djokovic ist zum vierten Mal in Folge ATP-Weltmeister. In einem enttäuschend einseitigen Final in London besiegt er Roger Federer mit 6:3 und 6:4. 
Federer steht in seinem 10. Masters-Final Roger Federer setzt sich im Halbfinal der ATP-Finals gegen Landsmann Stan ...
Federer entzaubert Djokovic und steht im Halbfinal Roger Federer beendete im zweiten Gruppenspiel der ATP-Finals in London ...
ATP-Finals  Stan Wawrinka wirft mit seinem Sieg im letzten Gruppenspiel den Lokalmatadoren Andy ...
Heute gehts für Wawrinka gegen Roger Federer.
Stan Wawrinka hat es schlussendlich geschafft.
Wawrinka macht Schweizer Halbfinal perfekt Stan Wawrinka bezwingt an den ATP-Finals in London im letzten Gruppenspiel Andy Murray 7:6 (7:4), 6:4 und zieht als Letzter in ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 710
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3726
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 348
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1737
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1737
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1737
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -3°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel -3°C 1°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
St.Gallen -1°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 1°C 6°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf -1°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 3°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten