Altertümliche Peep-Show
Sex and Drugs im Altertum im Antikenmuseum Basel
publiziert: Dienstag, 18. Okt 2011 / 15:39 Uhr
Schon im alten Griechenland kannten die Bewohner Rauschmittel.
Schon im alten Griechenland kannten die Bewohner Rauschmittel.

Basel - Das Antikenmuseum Basel wendet sich in einer kleinen Sonderausstellung dem Rausch zu. «Sex, Drugs und Leierspiel» zeigt, dass bereits im antiken Griechenland und alten Ägypten Rausch und Ekstase allgegenwärtig waren.

1 Meldung im Zusammenhang
Die alten Griechen tranken Wein. Dessen Wirkung konnten sie sich rational aber nicht erklären, also musste ein Gott dahinterstecken: Dionysos. Und am Symposion gaben sich Männer dem Wein, der Dichtung und Musik und dem Sex mit Hetären hin - derlei und vieles mehr kann man an der von Donnerstag bis zum 29. Januar dauernden Ausstellung erfahren.

Gefässe, Statuetten und viele weitere Exponate aus der eigenen Sammlung des Museums veranschaulichen den Rausch in Mythos, Alltag und Kult. In sieben kleinen, in Rot und Dämmerlicht gehaltenen Räumen wird zunächst eine Einführung gegeben, danach folgt man einem Plan zu Einzelobjekten der Dauerausstellung des Museums.

Dabei widmet sich die Schau ihrem Thema mit Augenzwinkern: So sind einzelne Exponate in Peep-Show-Boxen hinter kleinen Glasscheiben zu sehen, in einem nachempfundenen Gelageraum laufen Ausschnitte aus einem Fellini-Film zu Musik von Pink Floyd, oder Besucher können an einem Bildschirm ihre Tauglichkeit als Dionysos-Jünger testen.

Unter dem Titel «Sinnliche Posen - sexy Kurven» präsentiert zudem die Skulpturhalle Basel in einer Parallelausstellung ausgewählte Statuen von ihrer erotischen Seite. Mit den gänzlich aus eigenen Beständen bestrittenen Schauen folgt das Antikenmuseum erneut einem Konzept, das schon 2010 bei der Ausstellung über Kommunikation in der Antike Anklang gefunden hatte.

 

(fkl/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Andrea Bignasca wird neuer Direktor des Antikenmuseums Basel und der Sammlung Ludwig. Der 50-jährige bisherige ... mehr lesen
Andrea Bignasca übernimm den Job von Peter Blome.
Das Museum Tinguely widmet sich dem Tastsinn.
Das Museum Tinguely widmet sich dem ...
Sonderausstellung  Basel - Idealerweise berührt Kunst Betrachtende, freilich meist nur intellektuell oder emotional. Physische Berührung wird jedoch zunehmend zum Gestaltungselement von Kunstwerken. Dem Tastsinn in der Kunst widmet das Museum Tinguely in Basel nun eine Sonderausstellung. 
Das Kunstmuseum Basel mit Neubau (links im Bild).
Alles neu macht der Mai Basel - Das Kunstmuseum Basel startet mit einem neuen Haus und einer grossen Skulpturenschau ins Ausstellungsjahr 2016. Am Freitag wurde das ...
Design und Kunst vereint  Zürich - Unter dem Titel «Thingness» präsentiert das Museum für Gestaltung im Toni-Areal in Zürich eine Retrospektive des 1959 geborenen ...
Vom 12.02.2016 - 05.06.2016 findet die Ausstellung in Zürich statt.
«Dada Universal» im Landesmuseum in Zürich Zürich - Was Dada und der vor hundert Jahren entstandene Dadaismus war und wie er weltweit wirkte, ...
vom 5. Februar bis 28. März findet die Dada Universal Ausstellung im Landesmuseeum in Zürich statt.
Titel Forum Teaser
  • Midas aus Dubai 3761
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1666
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
  • Pacino aus Brittnau 710
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
  • Pacino aus Brittnau 710
    Simply the best . . . Grosser Sänger, grosser Inspirator, grosser Künstler. Vielen Dank für ... Mo, 11.01.16 12:52
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Ursprünglich... hatte sie auf den Friedensnobelpreis gehofft, das war A. Merkels ... Mi, 09.12.15 17:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Solange... Paris lebt, werden solche islamischen Terroristen nie eine Chance haben ... Do, 26.11.15 08:42
  • PMPMPM aus Wilen SZ 228
    Begrifflichkeit Kann denn ein solches Haus nicht schon mal mit einem anderen Begriff ... Mo, 02.11.15 14:39
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    R. Badawi, ein mutiger Mann! Er engagierte sich gegen ein grausames Regime, indem er lediglich Kritk ... Do, 29.10.15 23:02
art-tv.ch Graeser, Floyer und Nünlist im Kunsthaus Aargau Mit drei öffentlichen Sammlungen erwartet ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 3°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel 2°C 3°C bedeckt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 5°C 6°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 6°C 7°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 6°C 8°C bewölkt, Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Lugano 4°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten