Langfristige Beziehung selten
Sex mit Online-Dates für Briten heisser Alltag
publiziert: Dienstag, 30. Sep 2014 / 08:41 Uhr
Briten suchen Sex via Facebook und Co. (Symbolbild)
Briten suchen Sex via Facebook und Co. (Symbolbild)

Essex - Fast ein Drittel der 18- bis 25-Jährigen Briten haben über ein soziales Netzwerk bereits eine sexuelle Bekanntschaft gemacht, wie das Erotik-Unternehmen Bondara ermittelt hat lassen.

3 Meldungen im Zusammenhang
Einige Befragte fanden online sogar bis zu 80 Sexpartner. Ein Erfolg für die Entwickler, denn Dating-Seiten wie etwa Tinder und Grindr sind speziell dafür entwickelt worden, online eine Liebschaft oder sogar den Partner fürs Leben zu finden.

Grosse regionale Unterschiede

Die Befragten hatten oben genannte Apps zwar auf ihrem Smartphone installiert, bestätigten jedoch, dass sie auch soziale Netzwerke wie etwa Facebook öfter dazu nutzen, einen Sexpartner zu finden. Regional gibt es in Grossbritannien aber Unterschiede. Etwa 40 Prozent der jungen Londoner hatten Sex mit einer Bekanntschaft aus dem Social Web. Die Werte der schottischen Einwohner fielen hingegen wesentlich geringer aus. Gerade einmal 17 Prozent der interviewten Nordlichter hatten schon einmal Sex mit einer Online-Bekanntschaft.

Obwohl soziale Netzwerke den Zugang zu schnellem Sex erleichtern, sind die Smartphone-Nutzer nicht immer zufrieden mit der jeweiligen Bettbekanntschaft. Befragt nach der Qualität, war Sex mit Langzeitpartnern eindeutiger Spitzenreiter gegenüber kurzen Dates.

One Night Stand versus Beziehung

47 Prozent der jungen Frauen gaben ausserdem an, dass sie bei solchen Treffen schon einen Orgasmus vorgetäuscht haben, um sich von ihrem Date schneller wieder verabschieden zu können. Dauer, Aufregung, Befriedigung und Freude am Sex werden im Vergleich zur Intimität in einer festen Beziehung oft als wesentlich geringer von den Usern eingeschätzt.

(bg/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Michigan/Wien- Die neue App ... mehr lesen
Mit Hilfe der neuen App «Good2Go» sollen sich potenzielle Sexpartner kennnenlernen.
Kalifornien/Klagenfurt - Studenten, ... mehr lesen
«Voreiliges Sexverhalten» kann auch mit Zwangsstörungen,  Angststörungen und Suchterkrankung zu tun haben. (Symbolbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung ... mehr lesen  
Einschulung.
Hohes Verlustrisiko aufgrund der hohen Volatilität.
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen   3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Basel -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 0°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern -2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Luzern -1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten