Sexueller Missbrauch: Klage gegen Bistum in Kanada
publiziert: Donnerstag, 7. Jan 2010 / 23:13 Uhr

Washington - Eine Frau hat ein Bistum im Osten Kanadas wegen jahrelangen sexuellen Missbrauchs verklagt. Medienberichten zufolge wurde Linda Deschamps nach eigenen Angaben zehn Jahre lang von einem römisch-katholischen Priester sexuell missbraucht.

Der beschuldigte Priester starb bereits in den achtziger Jahren. (Symbolbild)
Der beschuldigte Priester starb bereits in den achtziger Jahren. (Symbolbild)
2 Meldungen im Zusammenhang
Sie sei als Zwölfjährige in den siebziger Jahren in Shellburne in der Provinz Neuschottland zur Hausarbeit bei ihm eingestellt worden. Im Gegenzug habe sie Essen und Geld erhalten.

Den Berichten zufolge wirft sie dem Bistum von Yarmouth sowie dem Erzbischof der Provinzhauptstadt Halifax vor, nichts gegen diese «missbräuchliche Beziehung» unternommen zu haben. Der beschuldigte Priester starb bereits in den achtziger Jahren.

Den Berichten zufolge soll der Priester Deschamps angedroht haben, ihr das Essen zu entziehen, sollte sie seinen sexuellen Wünschen nicht Folge leisten. Demnach wohnte sie auch bei dem Priester und nannte ihn «Onkel».

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
London/Dublin - Die katholische Kirche ... mehr lesen
Ein Bericht hatte dokumentiert, dass mehr als 300 Kinder von Priestern sexuell missbraucht wurden. (Symbolbild)
Der neue Report stellt vor allem die Kirchenleitung und den Staat an den Pranger. (Symbolbild)
Dublin/London - Für die Kinder war es ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch Ateliers, Erzählungen und Kalligraphie-Kurse geboten.
Den Besuchern wurden neben den ...
In La Chaux-de-Fonds  La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. mehr lesen 
Streitigkeiten über Einreisebedingungen nach Saudi-Arabien  Teheran - Iranische Gläubige werden in diesem Jahr nicht an der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka teilnehmen. Irans Kulturminister Ali ... mehr lesen   1
Gemäss dem Koran muss jeder Muslim, ob Mann oder Frau, der gesund ist und es sich leisten kann, einmal im Leben an der Wallfahrt zur heiligsten Stätte des Islam in Mekka teilnehmen. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich mit Flüchtlingskindern getroffen, deren Eltern bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums Leben gekommen sind. Gemeinsam gedachten sie der Opfer der Flüchtlingskatastrophen. mehr lesen  
Die Beziehungen zwischen den beiden rivalisierenden islamischen Ländern sind auf einem Tiefpunkt. (Archivbild)
Mekka-Wallfahrt  Riad - Saudi-Arabien und der Iran sind weiter uneins über die Bedingungen, unter denen Iraner an der diesjährigen Mekka-Pilgerfahrt Hadsch ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 1°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 2°C 4°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Lugano 5°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten