US-Präsident beruft Popsängerin
Shakira wird Obamas Bildungsberaterin
publiziert: Donnerstag, 6. Okt 2011 / 07:35 Uhr
Shakira represäntiert die hispanischstämmige Minderheit in den USA.
Shakira represäntiert die hispanischstämmige Minderheit in den USA.

Washington - US-Präsident Barack Obama hat die kolumbianische Popsängerin Shakira zu einer seiner Bildungsberaterinnen ernannt. Shakira solle einer Kommission angehören, die sich mit der Frage der Bildung der hispanischstämmigen Minderheit in den USA befasst, teilte das Weisse Haus am Mittwoch in Washington mit.

2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
ShakiraShakira
Barack ObamaBarack Obama
Die von Obama im vergangenen Jahr ins Leben gerufene Kommission soll sich dafür einsetzen, dass Hispanischstämmige Zugang zur bestmöglichen Bildung erhalten. Die 34-jährige Shakira engagiert sich bereits mit ihrer Stiftung Pies Descalzos (Nackte Füsse) für benachteiligte Kinder, unter anderem mit Fussballprojekten.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Los Angeles - Ein Stern am ... mehr lesen
Der 2354. Stern auf dem «Walk of Fame» gehört Shakira.
Shakira ist begeistert von Barack Obama.
FACES Los Angeles - Shakira ist total ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
Schon wieder ein Vorfall am Weissen Haus.
USA  Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. mehr lesen 
Achtens Asien Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und ... mehr lesen  
Obama in Hanoi mit der Präsidentin der Nationalversammlung, Nguyen Thi Kim Ngan auf einer Besichtigungstour: Willkommenes Gegengewicht zu China.
US-Wahlen  Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat ... mehr lesen  
Mit 55,8 Prozent der Stimmen  Orlando - Im US-Wahlkampf hat die libertäre Partei den ehemaligen Gouverneur Gary Johnson zu ihrem Kandidaten für die Präsidentschaftswahl gekürt. Der 63-Jährige erhielt beim Parteitag am Sonntag im zweiten Wahlgang 55,8 Prozent der Stimmen. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 4°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 2°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Genf 2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
Lugano 5°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten