Shen/Zhao nach «Weltrekord» auf Gold-Kurs
publiziert: Dienstag, 20. Mrz 2007 / 16:16 Uhr

Die chinesischen Topfavoriten Xue Shen/Hongbo Zhao liegen an der WM in Tokio nach dem Kurzprogramm mit dem «Weltrekord» von 71,07 Punkten souverän in Führung.

Xue Shen und Hongbo Zhao liegen klar in Führung.
Xue Shen und Hongbo Zhao liegen klar in Führung.
Der Vorsprung auf die zweitklassierten Europameister Aliona Sawtschenko/Robin Szolkowy (De) beträgt bereits 3,42 Punkte. Die Titelhalter Qing Pang/Jian Tong (China/66,75) befinden sich im 3. Zwischenrang.

Shen/Zhao vebesserten ihre eigene Bestmarke aus dem Jahr 2004 um 0,55 Punkte und erhielten vom Publikum eine Standing Ovation. Die Olympia-Dritten feierten damit ein eindrückliches WM-Comeback, nachdem sie in den vergangenen zwei Jahren wegen Verletzungen auf die Titelkämpfe hatten verzichten müssen.

Im Eistanzen liegen nach dem Pflichttanz, einem Rumba, die Kanadier Marie-France Dubreuil/Patrice Lauzon (38,96) vorne. Äusserst knapp geht es dahinter zu und her. Die zweitplatzierten Titelverteidiger Albena Denkova/Maxim Staviski (Bul/37,42) und die Fünften Tanith Belbin/Benjamin Agosto (USA/37,17) trennen nur gerade 0,25 Zähler.

Tokio. WM. Paare. Kurzprogramm:
1. Xue Shen/Hongbo Zhao (China) 71,07. 2. Aliona Sawtschenko/Robin Szolkowy (De) 67,65. 3. Qing Pang/Jian Tong (China) 66,75. 4. Yuko Kawaguchi/Alexander Smirnow (Russ) 62,07. 5. Valerie Marcoux/Craig Buntin (Ka) 60,73. 6. Rena Inoue/John Baldwin (USA) 59,50. Ferner: 10. Dan Zhang/Hao Zhang (China) 57,00. 11. Maria Petrowa/Alexej Tichonow (Russ) 56,36.

Eistanz. Pflichttanz:
1. Marie-France Dubreuil/Patrice Lauzon (Ka) 38,96. 2. Albena Denkova/Maxim Staviski (Bul) 37,42. 3. Oksana Domnina/Maxim Schabalin (Russ) 37,29. 4. Isabelle Delobel/Olivier Schoenfelder (Fr) 37,20. 5. Tanith Belbin/Benjamin Agosto (USA) 37,17. 6. Jana Chochlowa/Sergej Nowitski (Russ) 33,32.

(smw/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete sich dort aber keine Schwäche. (Symbolbild)
Medwedjewa ging als Dritte nach dem Kurzprogramm in die Kür, leistete ...
Überzeugende Kür hingelegt  Die 16-jährige russische Europameisterin Jewgenia Medwedjewa gewinnt bei ihrem WM-Debüt in Boston nach einer überragenden Kür den Titel. mehr lesen 
WM in Boston  Der Spanier Javier Fernandez (24) verteidigt seinen Titel bei den WM in Boston erfolgreich. Mit einem fehlerlosen Programm zu Klängen von ... mehr lesen  
Der Japaner konnte nach einem Sturz seine Führung nicht verteidigen. Der Weltmeistertitel geht an Javier Fernandez.
Die Zürcherin belegt den 35. Rang.
WM in Boston  Die Zürcherin Yasmine Yamada verpasst ... mehr lesen  
Unter anderen Yamada  Yasmine Yamada und die Paarläufer ... mehr lesen
Für Yasmine Yamada steht der erste internationale Grossanlass vor der Tür.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -4°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Basel -1°C 4°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen -3°C 1°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Bern -4°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Luzern -2°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf -1°C 4°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 0°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten