Showdown zwischen Bolt und Blake
publiziert: Sonntag, 5. Aug 2012 / 10:49 Uhr
Wer wird heute am späten Abend jubeln, Usain Bolt oder Yohan Blake?
Wer wird heute am späten Abend jubeln, Usain Bolt oder Yohan Blake?

Bolt oder Blake? Der Showdown im 100-m-Final klärt eine der meistgestellten Fragen der Olympischen Spiele 2012.

5 Meldungen im Zusammenhang
Ein Jamaikaner wird heute am späten Abend jubeln, soweit sind sich alle einig. Doch welcher? Usain Bolt oder Yohan Blake? Oder liegt sich sogar ein Trio in den Armen, weil der ehemalige Weltrekordhalter Asafa Powell das rein jamaikanische Podest in der Paradedisziplin komplettiert?

Die Antworten liefert in erster Linie der Superstar der Leichtathletik. Wenn Bolt zu seiner grandiosen Form von Peking 2008 und Berlin 2009 findet, wird er gewinnen. Für den dreifachen Weltrekordhalter sprechen sein Potenzial, seine Titel und sein Talent. Liefert der bestverdienende Leichtathlet - das Forbes-Magazin schätzt sein Jahreseinkommen auf 20 Millionen Dollar - aber Leistungen wie in den vergangenen beiden Jahren ab, droht die Niederlage.

Bolt hat in diesem Sommer noch nicht gezeigt, was er wirklich drauf hat. An seine Werte von Peking (9,69) und Berlin (9,58) kam er nicht heran. Die einen vermuten, dass er blufft, die anderen mutmassen, dass ihn kleinere Blessuren und empfindliche Niederlagen bezwingbar machen. Blake galt nach dem Fehlstart-Debakel von Bolt in Daegu 2011 noch als Verlegenheits-Weltmeister über 100 m. Doch mittlerweile ist das 1,80 m grosse und 76 Kilo schwere Kraftpaket mehr als nur ein Geheimtipp für die wichtigste Goldmedaille von London. Der 22-Jährige hat in dieser Saison noch kein Rennen verloren, hat Bolt bei den nationalen Ausscheidungen bezwungen und hält in 9,75 Sekunden die Jahresweltbestzeit.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympische Sommerspiele Usain Bolt und Allyson Felix kürten sich mit dem Gewinn der dritten Goldmedaille in den abschliessenden Staffeln zu den ... mehr lesen
Für die entscheidende Differenz zugunsten der Jamaikaner sorgte einmal mehr Usain Bolt. (Archivbild)
Olympische Sommerspiele Usain Bolt hat für seinen geplanten Ausflug in den Profifussball einen prominenten Fürsprecher gefunden. mehr lesen 
Usain Bolt.
Olympische Sommerspiele Über 100 m der Männer qualifizieren sich alle Favoriten für den Final, der um 22.50 Uhr über die Bühne geht. Justin Gatlin läuft ... mehr lesen
Mit Yohan Blake gibt ein weiterer Superstar der Leichtathletik-Szene seine Startzusage für die Athletissima in Lausanne am 23. ... mehr lesen
Yohan Blake ist in Lausanne dabei.
Noch hat Bolt diesen Sommer nicht gezeigt, was er wirklich drauf hat.
Drückt der Jamaikaner Usain Bolt den Olympischen Spielen wie schon in Peking den Stempel auf oder wird er in London durch seinen Landsmann Yohan Blake entthront? ... mehr lesen
Swiss-Olympic-Präsident Jörg Schild. (Archivbild)
Swiss-Olympic-Präsident Jörg Schild. (Archivbild)
Viel Herzblut investiert  Angeführt von Swiss-Olympic-Präsident Jörg Schild hat eine Delegation von «Lausanne 2020» offiziell die Kandidatur für die Olympischen Jugendspiele 2020 mit einem 200-seitigen Dossier eingereicht. 
Notfallplan  Weil Rio im Zeitplan für die Sommerspiele 2016 so weit zurückliegt, wird über eine erneute Austragung in London diskutiert. Der «London Evening Standard» berichtet von einer informellen Anfrage.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 907
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 907
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2318
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 907
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 336
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 13°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 16°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 17°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 18°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 19°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten