Knapp an Anschlag vorbei
Sicherheitskräfte entdecken Sprengsatz bei AKW in Schweden
publiziert: Donnerstag, 21. Jun 2012 / 10:16 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 21. Jun 2012 / 17:44 Uhr
Wäre der Sprengsatz explodiert, hätte es eine Katastrophe gegeben. (Symbolbild)
Wäre der Sprengsatz explodiert, hätte es eine Katastrophe gegeben. (Symbolbild)

Stockholm - Sicherheitskräfte haben am Mittwoch in der Nähe des grössten schwedischen Atomkraftwerks einen Sprengsatz gefunden. Laut Polizeiangaben war jedoch kein Zünder vorhanden. Die Atomaufsicht erhöhte dennoch die Sicherheitsmassnahmen in allen AKWs des Landes.

Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
1 Meldung im Zusammenhang
Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, entdeckten Spürhunde an der Unterseite eines Lastwagens auf dem Gelände des Kraftwerks Ringhals im Süden des Landes das Material. Es handelte sich laut einem Kraftwerksprecher um «zivilen Sprengstoff», wie man ihn auch bei Bauarbeiten verwende.

Eine umfassende Durchsuchung des Geländes habe keinerlei sonstigen Ergebnisse gebracht, hiess es. Es sei von Sabotage auszugehen, Festnahmen habe es aber noch nicht gegeben.

Ein Sprecher des Kraftwerks teilte mit, der betroffene Lastwagen bewege sich nur auf dem Werksgelände und habe dieses «seit langer Zeit» nicht verlassen. Die Polizei leitete nach eigenen Angaben Ermittlungen ein. Zugleich teilte sie mit, der Fahrer des Lastwagens werde nicht verdächtigt.

Kritik an Ringhals

Das Atomkraftwerk Ringhals deckt mit seinen vier Reaktoren rund 20 Prozent des schwedischen Energiebedarfs. Das AKW gehört zu 70 Prozent dem Energieunternehmen Vattenfall, E.ON ist mit fast 30 Prozent beteiligt. Es stand bereits häufiger wegen Sicherheitsmängeln in der Kritik.

Die Umweltorganisation Greenpeace mahnte in Stockholm, die «Bagatellisierung derartiger Vorfälle» durch zuständige Stellen könne nicht zu mehr Sicherheit führen. Greenpeace verwies auf die Veröffentlichung eines eigenen Berichts vor einer Woche, in der die Organisation auf Kritik an mangelhaften Stresstests für europäische Atomkraftwerke hinwies und ausdrücklich Bezug auf Ringhals nahm.

(knob/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Brüssel - Die Investitionen für sicherere Atomkraftwerke (AKW) in der EU ... mehr lesen
Die Schweiz hat die Stresstests bei AKWs bereits durchgeführt. (Symbolbild)
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Drei Polizisten, die mit Knallkörper beworfen wurden, zogen sich Verletzungen am Gehör zu.
Drei Polizisten, die mit Knallkörper beworfen ...
Bekennerschreiben der linksautonomen Szene  Gegen 21.20 Uhr erhielt die Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass sich mehrere Dutzend, teilweise vermummte, Personen am Bellevue versammelt hätten und dort Feuerwerk und Knallkörper ablassen würden. 
Auto-Unfälle - Drogenmissbrauch - Gewalttaten  Hyattsville/Baltimore - Die Einwohner Amerikas haben eine geringere Lebenserwartung ...
Amerikanische Männer sterben sehr häufig an den Folgen von Gewalttaten mit Waffen. (Symbolbild)
Kein Spielplatz! (Symbolbild)
Jugendlicher Leichtsinn  Zug - Ein 18-Jähriger hat gefährlichen Leichtsinn am Bahnhof Zug fast mit dem Leben bezahlt. Er kletterte in der Nacht auf Donnerstag auf einen ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Die... Unterstützung von Kriminellen, gepaart mit erheblicher Naivität, könnte ... Di, 09.02.16 16:00
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Helfen "das 25-jährige Opfer einem Mann aus Gambia Unterschlupf gewährt haben ... Sa, 06.02.16 11:43
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Die... meisten Karnevalsteilnehmer sind mit absoluter Wahrscheinlichkeit ... Do, 04.02.16 18:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Erst,... wenn es die ersten Malariafälle in der westlichen Welt gibt, wird ein ... Mo, 01.02.16 22:54
  • JaSchei aus Winterthur 1
    Verkehrsunfall in Slowenien Vier Tote bei Massenkarambolage mit 70 Fahrzeugen Verstehen nicht warum Belgrad, Serbien bei dieser Nachricht am Anfang ... So, 31.01.16 14:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3730
    Die... scharfen Polizeihunde haben offenbar die nötige Wirkung erzielt und die ... Sa, 30.01.16 09:19
  • Kassandra aus Frauenfeld 1666
    Liebe Philomena Vielen Dank für Ihren wirklich humanen Beitrag hier, wo es nur so ... Fr, 29.01.16 11:00
  • jorian aus Dulliken 1737
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
Die Bergung aus dem Bachbett gestaltete sich als äusserst schwierig.
Unglücksfälle Tragisches Ferienende für deutschen 13-Jährigen Flumserberg SG - Ein 13-jähriger Deutscher ...
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 3°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel 2°C 3°C bedeckt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 5°C 6°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Bern 6°C 7°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 4°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 6°C 8°C bewölkt, Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Lugano 4°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten