Sieben Tote bei Amoklauf in chinesischem Kindergarten
publiziert: Mittwoch, 12. Mai 2010 / 07:44 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 12. Mai 2010 / 09:39 Uhr

Peking - Bei einem erneuten Amoklauf in einem Kindergarten im Norden Chinas sind sieben Kinder und eine Kindergärtnerin erstochen worden. Elf weitere Kinder und ein Erwachsener wurden verletzt.

Die Polizei konnte den Angriff nicht verhindern.
Die Polizei konnte den Angriff nicht verhindern.
4 Meldungen im Zusammenhang
Zwei Kinder wurden schwer verletzt. Die blutige Attacke ereignete sich in dem Dorf Linchang im Kreis Nanzheng in der Provinz Shaanxi. Nach der Tat brachte sich der Angreifer mit einem Messer selber um.

Er sei ein Nachbar des Kindergartens gewesen. «Er hatte psychische Probleme», sagte die Sprecherin. Die getöteten Kinder seien zwischen vier und sechs Jahre alt gewesen.

Der blutige Zwischenfall passierte um 8.00 Uhr früh Ortszeit, als die Kinder gerade in den Kindergarten gekommen waren. Es war bereits der sechste derartige Angriff auf Kinder in nur zwei Monaten.

Sicherheitsvorkehrungen verschärft

Obwohl die Behörden seitdem die Sicherheitsvorkehrungen verschärften, konnten sie die neuerliche Attacke nicht verhindern. «Experten machen den Druck durch die moderne Gesellschaft für die Angriffsserie verantwortlich», schrieb die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua.

Experten zufolge stieg in China in den vergangenen Jahren die Zahl gewalttätiger Ausbrüche drastisch an. Viele sehen einen Zusammenhang mit dem rasanten Aufstieg der Volksrepublik von einem planwirtschaftlich organisierten Land zu einer wirtschaftlichen Weltmacht und dem damit verbundenen Stress für die Menschen.

Einer im vergangenen Jahr veröffentlichten Studie zufolge leiden zudem rund 173 Millionen Chinesen an psychischen Störungen, mehr als 90 Prozent von ihnen lassen sich aber nicht behandeln.

(sl/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Im Nordosten Chinas hat ein Jugendlicher neun Menschen getötet. Vier weitere wurden verletzt, als der ... mehr lesen
Ein Teenager in China attackierte zahlreiche Menschen mit einem Messer, neun davon starben.
In China war es zwischen März und Mai zu einer ganzen Serie blutiger Überfälle auf Schulen gekommen.
Peking - Bei einem Überfall auf einen Kindergarten im Osten Chinas sind mindestens drei Kinder getötet worden. Der ... mehr lesen
Peking - Nach einer relativ glimpflich zu Ende gegangenen Messerattacke in einer Schule in China ist ein Mann zum Tode ... mehr lesen
Die Messerattacke hatte nur Verletzte gefordert.
Der Amokläufer tötet in Nordengland 12 Menschen.(Symbolbild)
London - Ein Amokläufer hat im nordenglischen Lake District um sich geschossen ... mehr lesen
Die beiden Polizisten wurden beurlaubt und Untersuchungen eingeleitet. (Symbolbild)
Die beiden Polizisten wurden beurlaubt und ...
USA  Cleveland - Polizisten in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio haben einen 12-Jährigen erschossen, nachdem der Junge nach einer Druckluft-Spielpistole gegriffen hatte. Der Polizei zufolge ähnelte sie einer halbautomatischen Waffe. 
Schwere Überschwemmungen befürchtet  New York - Nach Rekordschneefällen im Nordosten der USA fürchten die Menschen in der Region um ...  
Nach dem Schneefall werden nun wegen der hohen Temperaturen Überschwemmungen befürchtet. (Symbolbild)
Die weisse Wand von New York New York - Alle Jahre wieder schneit es, und eigentlich sollten die Menschen vorbereitet sein. Doch beim Rekordschneefall ...
Der Schnee scheint kein Ende zu haben. (Symbolbild)
Schneesturm in Buffalo - vier Tote New York - In Teilen der USA hat ein früher Wintereinbruch zu starken Schneefällen und Temperaturen um den Gefrierpunkt geführt. Im ...
Nicht geduldet  Naya Rivera (27) erlaubt ihrem Ehemann keine Freundschaften mit anderen Frauen.  
Titel Forum Teaser
  • Menschenrechte aus Bern 115
    schönste frau Ich würde sagen, dass es nicht nur die Muslem Frau ist, wir haben ... Sa, 22.11.14 17:31
  • Zimmila aus Fulenbach 1
    Kopftuch Ich schaue jede Frau die ein Kopftuch trägt als unterdrückt, oder ... Sa, 22.11.14 15:04
  • Mashiach aus Basel 47
    Schon wieder ein frontmotoriges Gefährt, schrottgefahren! Quote: -gab Gegensteuer,- Bei einem Untersteurer? Das hilft praktisch ... Sa, 22.11.14 05:05
  • saemischreibt aus Erlenbach 1
    Samichlaus Samichlaus und Schmutzli arbeiten das ganze Jahr. Nur wo, ist und ... Mi, 19.11.14 08:45
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2585
    Diese... "negative stereotype Figuren" existieren nur in den Köpfen der Leute, ... So, 16.11.14 12:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2585
    Diese... "negative stereotype Figuren" existieren nur in den Köpfen der Leute, ... Do, 13.11.14 11:18
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Traurig, traurig Stell dir vor, es gibt Krieg und keiner geht hin.... Stell dir vor, da ... Di, 11.11.14 10:24
  • jorian aus Dulliken 1521
    Blalblabla An die Redaktion: Warum kann ich das Geschreibsel von Heinrich Frei ... So, 09.11.14 05:27
Nach dem Schneefall werden nun wegen der hohen Temperaturen Überschwemmungen befürchtet. (Symbolbild)
Unglücksfälle Flutwarnung im US-Nordosten New York - Nach Rekordschneefällen im Nordosten der USA fürchten ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 7°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 2°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 4°C 9°C nebelig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 7°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten