Drei-Satz-Triumph für Wawrinka
Sieg gegen Haase: Wawrinka wartet auf Federer
publiziert: Mittwoch, 20. Okt 2010 / 17:38 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 20. Okt 2010 / 23:19 Uhr
Stanislas Wawrinka schlägt auch Haase.
Stanislas Wawrinka schlägt auch Haase.

Stanislas Wawrinka hat sich die Möglichkeit auf ein weiteres Duell mit Roger Federer geschaffen. Der Romand bezwang in der zweiten Runde des ATP-Turniers in Stockholm den Holländer Robin Haase 7:5, 6:7 (6:8), 6:4 und könnte im Viertelfinal auf den Baselbieter treffen.

1 Meldung im Zusammenhang
Das siebente Aufeinandertreffen mit Wawrinka kann Federer heute mit einem Sieg gegen den Amerikaner Taylor Dent perfekt machen. In der Bilanz nach sechs Partien führt der Weltranglisten-Zweite mit 5:1 Siegen.

Gegen Haase, in der Weltrangliste mittlerweile wieder an 68. Stelle zu finden, hatte der als Nummer 5 gesetzte Wawrinka wesentlich mehr Arbeit zu verrichten als in der Runde zuvor gegen den Italiener Andreas Seppi. Im ersten Abschnitt schaffte der Waadtländer die Wende beim Stand von 5:4, nachdem der Holländer mit Wohnsitz in Belgien zum Satzgewinn aufgeschlagen hatte. Den finalen Teil hätte sich Wawrinka indessen ersparen können; im zweiten Satz vergab er nicht weniger als vier Matchbälle.

Haase auf der Challenger-Tour sehr erfolgreich

Haase ist zur Zeit primär auf der Challenger-Tour tätig - und zwar höchst erfolgreich. In dieser unteren Kategorie feierte er in diesem Jahr schon fünf Turniersiege. Diese Erfolge trugen zum rasanten Wiederaufstieg in die ersten hundert des Rankings bei. Der 1,91 m lange Holländer war im April 2008 schon einmal die Nummer 56 der Welt, fand sich aber am Ende der letzten Saison wegen einer langwierigen Knieverletzung und langer Zwangspause lediglich auf Platz 451 wieder. Auf höchster Ebene hatte Haase in diesem Jahr in Wimbledon für Aufsehen gesorgt, als er Rafael Nadal über fünf Sätze gezwungen hatte.

Resultate:
Stockholm. ATP-Turnier (600'000 Euro/Halle). 2. Runde: Stanislas Wawrinka (Sz/5) s. Robin Haase (Ho) 7:5, 6:7 (6:8), 6:4. Jarkko Nieminen (Fi) s. Tomas Berdych (Tsch/3) 6:1, 6:4.

(pad/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Google Trends Der Gotthard bodigt die Königlichen und King Roger, das Sennentuntschi mischt ... mehr lesen
Das Loch an der Spitze: Der Gotthard-Basistunnel ist fertig gebohrt, aber noch lange nicht fertig gebaut.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung gegen Tsvetana Pironkova.
Agnieszka Radwanska verspielte einen scheinbar klaren Vorsprung ...
French Open Schlechte Bedingungen  Mit Agnieszka Radwanska und Simona Halep scheitern zwei Top-10-Spielerinnen beim French Open im Achtelfinal. Beide beklagten sich danach über die Bedingungen. mehr lesen  
French Open Regen, Spiel und Frust  Der Regen hatte das French Open auch am Dienstag fest im Griff. Stan Wawrinka und Timea Bacsinszky ... mehr lesen  
Stan Wawrinka.
French Open Nach dem Fiasko von heute  Zum zweiten Mal in der Turniergeschichte konnte am Montag beim French Open keine ... mehr lesen  
Der Court Philippe Chatrier braucht dringend ein Dach. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 12°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 6°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 10°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 8°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten