Dutzende lebende Küchenschaben und Würmer gegessen
Sieger stirbt nach Kakerlaken-Wettessen
publiziert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 08:45 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 25. Aug 2013 / 17:45 Uhr
Männchen und Weibchen der Gemeinen Küchenschabe.
Männchen und Weibchen der Gemeinen Küchenschabe.

Miami - Der Sieger eines Kakerlaken-Wettessens im US-Staat Florida ist gestorben, nachdem er Dutzende lebende Küchenschaben und Würmer verzehrt hat. Die genaue Todesursache des 32-jährigen Mannes solle mit einer Autopsie ermittelt werden, teilte die Polizei am Montag mit.

Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
2 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
KakerlakenKakerlaken
An dem Wettbewerb in einem Reptiliengeschäft in Deerfield Beach rund 70 Kilometer nördlich von Miami nahmen am Freitagabend rund 30 Personen teil. Ausser dem Sieger sei nachher niemand krank geworden, hiess es.

Der Veranstalter Ben Siegel sagte, der spätere Sieger sei «die Seele der Party» gewesen und habe den Hauptpreis, eine Python, noch an seinen Freund verkauft. Vor dem Laden sei der Mann dann tot zusammengebrochen, sagte ein Polizeisprecher.

Der Anwalt des Veranstalters teilte mit, alle Teilnehmer hätten eine Erklärung unterschrieben, wonach sie die Verantwortung «für ihre Teilnahme in diesem einzigartigen und ungewöhnlichen Wettbewerb» übernehmen. Die Küchenschaben und Würmer stammten aus eigener und kontrollierter Produktion von Insektennahrung für Reptilien.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Ein Unbekannter habe die Anlage in Dafeng in der Provinz Jiangsu zerstört, in der die Insekten für den Einsatz in der ... mehr lesen
Aus einer Zuchtfarm im Osten Chinas sind mindestens eine Million Kakerlaken in die Freiheit entkommen.
Die Fauchschaben werden bis zu 7,6 cm gross.
Washington - Ein geplanter Wettbewerb im Kakerlaken-Essen in einem US- Vergnügungspark hat Tierschützer ... mehr lesen

Kakerlaken

Produkte passend zum Thema
Masks - Horror
MADEN MASKE - Masks - Horror
Gruselige Maden Maske. Ein ekliger Auftritt ist dir mit dieser Maske g ...
35.-
DVD - Tiere
TIERISCH EXTREM VOL. 6: TOP 10 ÜBERLEBENSKÜNSTL. - DVD - Tiere
Regisseur: Daniel Allan - Genre/Thema: Tiere - Tierisch Extrem Vol. 6: ...
17.-
Coolstuff - Spielkarten - Quartett
QUARTETT - UNGEZIEFER - Coolstuff - Spielkarten - Quartett
5Die fiesesten Schädlinge in Garten, Haus und Haar auf 32 Spielkarten ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Kakerlaken" suchen
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Acht Personen wurden verletzt. (Symbolbild)
Acht Personen wurden verletzt. ...
Acht Verletzte  Bern - Acht Personen sind am Freitag gegen 17.40 Uhr in Lausanne beim Zusammenstoss eines Stadtbusses mit dem Regionalzug Lausanne-Echallens-Bercher verletzt worden. Drei mussten ins Spital. In Lebensgefahr ist niemand. 
Grossaufgebot an Rettungskräften im Einsatz  Eich LU - Bei einer Auffahrkollision eines Reisecars und vier Lastwagen auf der Autobahn A2 bei Eich im ...  
Der Unfall verursachte einen grossen Stau.
Der Unfall führte zu massivem Rückstau.
Massiver Rückstau nach Auffahrkollision Heute Morgen ist es auf der Autobahn A2 in Schenkon im Baustellenbereich Fahrrichtung Norden zu einer Auffahrkollision gekommen.
Die Kantonspolizei klärt den genauen Unfallhergang ab.
Unfall auf der A3 bei Rheinfelden  Gestern Nacht kollidierte ein Lieferwagenfahrer mit einem Signalisationsfahrzeug einer Baustelle.  
Titel Forum Teaser
Acht Personen wurden verletzt. (Symbolbild)
Unglücksfälle Zusammenstoss eines Busses mit Regionalzug Bern - Acht Personen sind am Freitag gegen 17.40 ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 10°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 7°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 11°C 17°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 10°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 12°C 21°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 13°C 24°C leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen leicht bewölkt, Gewitter, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten