Siegesserie von Serena Williams beendet
publiziert: Samstag, 18. Aug 2012 / 12:51 Uhr
Serena Williams hat wieder einmal verloren. (Archivbild)
Serena Williams hat wieder einmal verloren. (Archivbild)

Die 24-jährige Deutsche Angélique Kerber beendete in Cincinnati die Siegesserie von Olympiasiegerin Serena Williams (USA). Die Weltranglisten-Siebte setzte sich im Viertelfinal 6:4 und 6:4 durch.

1 Meldung im Zusammenhang
«Ich brauche wohl eine Pause», sagte die 30-jährige Williams frustriert. Seit ihrer Erstrunden-Niederlage am French Open am 29. Mai gegen die Französin Virginie Razzano war die Amerikanerin unbesiegt gewesen. Seitdem gewann sie alle 19 Matches, triumphierte nacheinander in Wimbledon, Stanford und bei den Olympischen Spielen und gab in dieser Zeit nur drei Sätze ab. Sie galt als unbesiegbar - doch dann kam Kerber.

Kerber nahm der Kontrahentin gleich das erste Aufschlagsspiel ab, hielt diesen Vorsprung und nutzte nach 36 Minuten ihren zweiten Satzball zum 6:4. Als der Norddeutschen im zweiten Durchgang ein Break zum 2:1 gelang, zertrümmerte Williams wütend ihren Schläger auf dem blauen Boden. Die 14-fache Grand-Slam-Gewinnerin hatte grosse Probleme mit ihrer Beinarbeit und der Präzision der Rückhandschläge. Kerber nutzte mit ihrem dritten Ass nach 77 Minuten den dritten Matchball und schrie vor Freude auf. «Es ist unglaublich, sie hat so viele Grand Slams und gerade Olympia-Gold gewonnen - sie zu schlagen ist natürlich etwas ganz Grosses.»

Kerber trifft nun auf die Tschechin Petra Kvitova. Li Na (China/9) und Venus Williams (USA) ermitteln die zweite Finalistin.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
US Open Novak Djokovic und Serena Williams sind überzeugend ins US Open in New York gestartet. Mit Caroline Wozniacki und Juan ... mehr lesen
Serena Williams brauchte weniger als eine Stunde um sich gegen ihre Landsfrau durchzusetzen. (Archivbild)
Anstrengender Sieg. (Archivbild)
Anstrengender Sieg. (Archivbild)
ATP Monte Carlo  Nach Stanislas Wawrinka steht auch Roger Federer beim ATP Masters 1000 in Monte Carlo in der Runde der letzten Vier. Der Baselbieter ringt den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga 2:6, 7:6 (8:6), 6:1 nieder. 
Trotz der Mühe im ersten Satz gewann Stanislas Wawrinka letztlich souverän.
Wawrinka steht in Monte Carlo im Halbfinal Stanislas Wawrinka qualifiziert sich am ATP-Turnier in Monte Carlo für die Halbfinals. Die Schweizer Weltnummer 3 bezwingt in den ...
ATP Monte Carlo  Stanislas Wawrinka (gegen Milos Raonic) und Roger Federer (gegen Jo-Wilfried Tsonga) stehen ...  
Stanislas Wawrinka (Bild) profitiert von Nicolas Almagros Forfait.
Roger Federer zieht problemlos in die Achtelfinals ein. (Archivbild)
Federer und Wawrinka zum Auftakt ohne Mühe Roger Federer und Stanislas Wawrinka erreichen im Masters-1000-Turnier in Monte Carlo problemlos die Achtelfinals. Der ...
Titel Forum Teaser
  • solaso aus Fislisbach 4
    Krach Es ist ja schon eigenartig, da gibt es Leute die klagen über den ... Fr, 04.04.14 10:39
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Basel sollte das packen Also im Normalfall sollte es Basel vor allem vor dem eigenen Publikum ... Do, 27.02.14 19:12
  • thomy aus Bern 4091
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 8
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • JasonBond aus Strengelbach 4108
    Hui echt jetzt? Da hat sich Nadal dieses mal aber erstaunlich schnell ... Fr, 14.02.14 08:33
  • tigerkralle aus Winznau 86
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -0°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 0°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 1°C 8°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 1°C 11°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 3°C 12°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 12°C bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 9°C 13°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten