Gericht verbietet Hochzeit
Simbabwes Regierungschef darf nicht wieder heiraten
publiziert: Freitag, 14. Sep 2012 / 22:55 Uhr
Morgan Tsvangirai, Ministerpräsident von Simbabwe
Morgan Tsvangirai, Ministerpräsident von Simbabwe

Harare - Kurz vor der geplanten Hochzeit von Simbabwes Ministerpräsident Morgan Tsvangirai hat ein Gericht die Trauung verboten. Nach dem Gewohnheitsrecht sei der Regierungschef mit seiner Ex-Freundin Locardia Karimatsenga Tembo verheiratet, sagte deren Anwalt Everson Samkange am Freitag.

1 Meldung im Zusammenhang
Tsvangirai, dessen erste Ehefrau 2009 bei einem Autounfall ums Leben gekommen war, wollte am Samstag eigentlich erneut heiraten. Das Gericht habe das Ehefähigkeitszeugnis für nichtig erklärt, sagte der Anwalt Samkange nach der Verhandlung. «Wenn er trotzdem heiraten wird, führt er eine Doppelehe», sagte der Anwalt.

Die Justiz hatte am Mittwoch zunächst den Einspruch von Tembo gegen die geplante Hochzeit ihres früheren Freundes abgelehnt. Daraufhin legte die Frau jedoch ein Video vor, das den Abschluss der Ehe nach traditionellem Recht belegen soll.

Tsvangirai war mehr als 30 Jahre mit seiner ersten Ehefrau Susan verheiratet und hatte mit ihr sechs Kinder, als sie im März 2009 bei einem Autounfall ums Leben kam. Als später die Beziehung mit Tembo an die Öffentlichkeit gelangte, sorgte dies in den Medien für einiges Aufsehen.

Im November 2011 trennte sich der Regierungschef von seiner Freundin. Ihre Beziehung sei «unrettbar beschädigt», sagte er damals. Sie verlangte daraufhin Alimente.

Am Samstag wollte er nun eigentlich in einem schicken Viertel der Hauptstadt Harare in Anwesenheit zahlreicher Politiker und Prominenter die Ehe mit der 35-jährigen Elizabeth Macheka schliessen. Sein Sprecher und sein Anwalt kündigten an, umgehend gegen das Gerichtsurteil vorzugehen.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Pretoria - Das seit 1980 vom umstrittenen Präsidenten Robert Mugabe regierte Simbabwe hat nach eigenen Angaben nicht ... mehr lesen
Simbabwe wird seit 33 Jahren vom umstrittenen Präsidenten Robert Mugabe regiert.
Alles was Recht ist! Gesellschaftsgründungen, Rechtsberatung, Prozessführung etc.
Sie suchen Beratung, Sie brauchen Unterstützung. Sie setzen auf Erfolg und verlangen rasch messbare Resultate.
MENZI & PARTNER
Blaufahnenstrasse 14
8001 Zürich
90 Patienten spritze er eine Überdosis eines Medikaments - danach spielte er sich als Retter auf.
90 Patienten spritze er eine Überdosis eines ...
Ehemaliger Krankenpfleger  Oldenburg - Es könnte eine der grössten Mordserien in einem deutschen Spital sein: Ein Pfleger soll kranke Menschen zu Tode gespritzt haben. Nun steht der Mann vor Gericht. 
Cristina Kirchner steht neuer Ärger ins Haus.
Justiz wirft Kirchner Strafvereitelung vor Buenos Aires - Die argentinische Staatsanwaltschaft hat Präsidentin Cristina Kirchner formell der Strafvereitelung im Amt ...
Nisman wollte Kirchner verhaften lassen Buenos Aires - Der unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommene argentinische Staatsanwalt Alberto Nisman ...
Titel Forum Teaser
  • Cataract aus Zürich 32
    So ein Schwachsinn.... E-Zigaretten unter das Tabakgesetzt zu stellen wäre gleich blöd, wie ... Do, 05.02.15 18:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2819
    Die... Asylbewerber können in jedem Land einen Asylantrag stellen, z.B. in ... Mi, 14.01.15 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1198
    Die Musen sterben! Es wäre ja eine schöne Sache, wenn alle Waren der Welt überall frei ... Sa, 22.11.14 20:28
  • LinusLuchs aus Basel 60
    Demokratie im Niedergang? Ihre Überlegungen finde ich absolut plausibel und sehr spannend, ... Sa, 22.11.14 11:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1198
    Kapitalismus im Niedergang? Ich möchte mich mal nur auf den Schluss ihres Beitrages konzentrieren, ... Fr, 21.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 60
    Inquisition Reloaded Das Festhalten am Bekannten, Bewährten und damit am Sicheren, ... Fr, 21.11.14 13:45
  • jorian aus Dulliken 1566
    Die verdammten Fakten Warum heisst Grönland Grönland? Warum kann man in Schottland keinen ... Fr, 21.11.14 04:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1198
    Ideologische Scheuklappen? Sie haben wohl Recht, LinusLuchs, wenn Sie bezüglich der Aussage "„Dass ... Do, 20.11.14 18:34
Dirk Hebel ist Assistenzprofessor für Architektur am Singapore ETH Centre (SEC).
ETH-Zukunftsblog Bioplastik und eine Müllabfuhr für die Weltmeere Das Umweltproblem Plastik hat erschreckende ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -3°C 3°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
Basel -5°C 5°C leicht bewölkt bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall bedeckt, Schneefall
St.Gallen -2°C 6°C sonnig und wolkenlos bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall bedeckt, wenig Schneefall
Bern -4°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern -3°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bedeckt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf -2°C 8°C leicht bewölkt bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
Lugano 2°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten