Ski nordisch
Simon Ammann in Planica nur Durchschnitt
publiziert: Donnerstag, 17. Mrz 2011 / 12:50 Uhr

Simon Ammann blieb in der Qualifikation des Skifliegens in Planica (Sln) mit 207,5 m hinter den Besten zurück. Marco Grigoli (164,5 m) verpasste die Teilnahme für die Springen vom Wochenende.

1 Meldung im Zusammenhang
In die Favoritenrolle schoben sich der Weltcupleader Thomas Morgenstern (Ö) und sein Landsmann Gregor Schlierenzauer, der Weltmeister von der Grossschanze in Oslo. Das Duo nahm Ammann mehr als zehn Meter ab. Der Skiflug-Weltmeister aus dem Toggenburg zählt am Wochenende zu den ersten Herausforderern der Österreicher, die mit Martin Koch und Andreas Kofler zwei weitere starke Trümpfe in der Hand halten. Ammann hat noch nie ein Weltcupspringen im Skifliegen gewonnen. Seine neun Podestplätze erreichte er mit sechs zweiten und drei dritten Rängen.

Die Weltrekordjagd hat sich durch den Neubau in Vikersund nach Norwegen verlagert, in Planica gibt es aber weiterhin weite Flüge. Der Schanzenrekord des Norwegers Björn Einar Romören steht seit 2005 bei 239 Meter, sein Landsmann Johan Remen Evensen flog in Vikersund auf 246,5 m. Planica wird auf das Jahr 2014 die Anlage umbauen und zu einem nordischen Zentrum ausdehnen. Die Slowenen haben Grosses vor und wollen den Nummer-1-Status im Skifliegen nicht preisgeben. «Natürlich gratulieren wir Vikersund zum Rekord, aber wir werden zurückkehren», wird im Programmheft verkündet. «Planica bleibt der Ort, an dem die grösste Zahl an Weltrekorden gesprungen wurde.»

(dyn/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Simon Ammann, im Juni 30-jährig, ... mehr lesen
Simon Ammann erreichte bereits den Skisprung-Olymp.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin ... mehr lesen
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam mit dem 32-jährigen Philip Furrer komplettiert. mehr lesen  
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor. mehr lesen  
Simon Ammann gehört nächste Saison als einziger Schweizer der Nationalmannschaft an.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=298