Bekannt für guten Draht
Simon Cowell: Seine Exfreundinnen nerven die Neue
publiziert: Samstag, 7. Sep 2013 / 12:20 Uhr
Die neue Partnerin von Musikmogul Simon Cowell findet es angeblich nicht gut, wie sehr seine Exfreundinnen in sein Leben involviert sind.
Die neue Partnerin von Musikmogul Simon Cowell findet es angeblich nicht gut, wie sehr seine Exfreundinnen in sein Leben involviert sind.

Lauren Silverman (36) fordert Berichten zufolge von Simon Cowell (53), dass er weniger Zeit mit seinen Exfreundinnen verbringt. Der Musikmogul erwartet momentan ein Kind mit der Society-Lady, die die Exfrau einer seiner Freunde ist.

5 Meldungen im Zusammenhang
Cowell ist bekannt dafür, ein gutes Verhältnis zu seinen Verflossenen zu haben und macht so regelmässig Urlaub mit seinen früheren Partnerinnen Mezhgan Hussainy (40) und Sinitta (49, 'So Macho'). Von dieser Tradition scheint seine neue Freundin allerdings nicht sonderlich begeistert zu sein: «Lauren hat Simon gesagt, dass sie keine Lust habe, ihr Baby mit einer Gruppe von Frauen zusammen grosszuziehen. Sie würde es vorziehen, wenn er weniger Zeit mit Mezhgan verbringen würde», berichtete ein Insider dem britischen 'Heat'-Magazin.

Hussainy und Cowell waren früher verlobt und der Star räumte nach der Trennung ein, dass er ihr kein guter Partner gewesen sei. Dennoch stehen sich die beiden nach wie vor nahe und der Musikexperte ging in Begleitung von Hussainy und Sinitta zur britischen Premiere des One-Direction-Filmes 'This Is Us'.

Aber Cowell scheint auch die Einwände der Mutter seines Kindes zu verstehen und ist sich dessen bewusst, dass er ihr und dem Baby Priorität einräumen muss: «Simon versichert, dass sie seine besten Freundinnen seien. Er wird nicht den Kontakt zu ihnen abbrechen, aber er will einen Kompromiss mit Lauren finden», fügte der Insider hinzu.

Jackie St. Clair ist eine weitere Exfreundin des Fernsehstars und sie und Sinitta sollen angeblich hoffen, die Patentante des Babys zu werden. Bisher ist nicht bekannt, welche der beiden Frauen Cowell wählen wird. «Es gibt viele Damen in seinem Leben und er versteht sich gut mit all seinen Exfreundinnen. Aber es sind Sinitta und Jackie, die die Rolle der Patin übernehmen wollen. Das ist verzwickt, weil sich die beiden nicht leiden können. Wenn Simon eine von beiden wählt, würde das die andere sehr verärgern», erklärte ein Vertrauter der 'Sunday Pople'. «Beide haben angeboten, auf das Baby aufzupassen und Lauren zu helfen, wenn er arbeiten ist. Sinitta hat bereits mit Simon darüber gesprochen, eine Zeremonie zu organisieren, wenn das Baby da ist. Das möchte er auf jeden Fall auch.»

Das Kind von Simon Cowell und Lauren Silverman soll im Februar zur Welt kommen.

(tafi/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Simon Cowell (53) möchte Rita Ora ... mehr lesen
Musik-Mogul Simon Cowell sagt Popstar Rita Ora grossen Erfolg voraus.
Casting-Erfinder Simon Cowell soll Berichten zufolge doch noch sesshaft werden und seiner Freundin Lauren Silverman einen Antrag machen wollen.
Simon Cowell (53) will Berichten ... mehr lesen
Medienmogul Simon Cowell (53) ist ... mehr lesen
Simon Cowell freut sich, dass er Vater eines Sohnes wird.
Musik-Mogul Simon Cowell will sein Baby von 15 Leibwächtern bewachen lassen.
Simon Cowell (53) trifft die grössten ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine ... mehr lesen  
Jeff Daniels.
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 1°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 0°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 1°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -1°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 2°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 1°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 6°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten