Online-Dating-Marktreport 2013/14: Mehr Nutzer, jedoch weniger Umsatz
Singlebörsen im Netz scheitern am Umsatz
publiziert: Montag, 14. Jul 2014 / 18:17 Uhr / aktualisiert: Montag, 14. Jul 2014 / 19:35 Uhr
So sehen Nutzer bzw. die Werbung das Online Dating: Hat leider nichts mit der Realität zu tun.
So sehen Nutzer bzw. die Werbung das Online Dating: Hat leider nichts mit der Realität zu tun.

Online-Dating bleibt erfolgreich, die Probleme der Monitarisierung jedoch auch. Obwohl die Nutzerzahlen weiter steigen, schrumpft der Umsatz der Branche zusehends.

7 Meldungen im Zusammenhang
Das hat der aktuelle Online-Dating-Marktreport 2013/14 von ergeben. Demnach ist die Zahl der monatlichen Nutzer in den vergangenen beiden Jahren von sieben auf acht Mio. geklettert, während der Gesamtumsatz der Branche um knapp 15 Mio. Euro eingeknickt ist.

Nur noch 185,8 Mio. Euro Umsatz

Obwohl kleine und mittlere Anbieter zu kämpfen haben, stellen Online-Partnervermittlungen das umsatzstärkste Marktsegment dar. In Deutschland sind monatlich so viele Nutzer wie nie zuvor aktiv. Die steil anwachsenden User-Zahlen auf Online-Dating-Portalen sind vor allem den neuen Social-Playern zu verdanken. ZOOSK oder LOVOO haben erstmals die Generation der unter 25-Jährigen und Singles mit Migrationshintergrund als Zielgruppen erschlossen.

In der Gesamtbetrachtung ist der Umsatz der Branche aber in den vergangenen beiden Jahren von rund 200 auf 185,8 Mio. Euro zurückgegangen - und das, obwohl sich der Umsatz in Deutschland binnen eines Jahrzehnts mehr als verachtfacht hat. Das hat mit dem verbesserten Verbraucherschutz zu tun. «Die Gesetzgebung hat zum Beispiel mit dem 'Button-Lösung'-Gesetz klare Regeln gegen Abofallen aufgestellt», hält Studienautor Henning Wiechers fest.

Parship, FriendScout24 und Co führen

Zwar bleibt die neue Generation von Social-Dating-Plattformen das nutzerstärkste Segment, viele Anbietern hadern aber, die Singles auch in vergleichbarer Weise zu monetarisieren. Das Geld verdienen nach wie vor etablierte Player wie Parship oder FriendScout24. «Die gehobene Monatsgebühr fungiert hier als wichtiger Mechanismus, um unerwünschtes Klientel aussen vor zu lassen. Das wissen die Partnersuchenden zu schätzen», so Wiechers abschliessend.

(fest/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Pornografie, Dating und Flirten im ... mehr lesen
Eine Singlebörse gibt es nun auch für Bauern. (Symbolbild)
Graz - http://flirt.landwirt.com ist die ... mehr lesen
Social Media Santa Monica - Frauen, die sich selbst als süss, ehrgeizig oder fürsorglich ... mehr lesen
Flirt: Einfühlsame Männer stehen hoch im Kurs.
Die Liebe via Internet zu finden wird immer sicherer. (Symbolbild)
Social Media New York/Wien - Dating-Portale sollen ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Nachhilfe im Studium gesucht? Hilfe gibts im Internet bei «Friends To Rent». (Bild: «Friends To Rent»)
Zürich - Die Vermittlung platonischer ... mehr lesen
Berlin - Singlebörsen im Internet sind zunehmend gefragter. Wie der Bundesverband ... mehr lesen
Die Suche nach sozialen Kontakten im Internet ist heute eine Selbstverständlichkeit.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
30 Tage Geld-zurück-Garantie
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Die domains.ch Qualitätsgarantie  St. Gallen - Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns am Herzen, darum haben wir konsequenterweise eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie auf unseren Hosting-Angeboten. Sollten Sie mit unserem Hosting-Angebot nicht zufrieden sein, können Sie innerhalb von 30 Tagen nach Aufschaltung Ihres Hostings die volle Rückerstattung Ihrer Hostinggebühren von uns verlangen. Eine Angabe von Gründen ist dabei nicht nötig. mehr lesen 
Neue Monster-Endung am Start  St. Gallen - Ab dem 1. April 2019 (kein Scherz!) können nun alle Interessierten die neuen .monster Domains bei uns registrieren. Die neuen .monster Domains kosten lediglich 24 CHF (Stand: ... mehr lesen
.monster Domains jetzt registrieren
Der nächste Domain pulse findet am 18. und 19. Februar 2019 in der Schweizer Hauptstadt Bern statt.
Domaintagung in Bern  Im deutschsprachigen Raum eröffnet ... mehr lesen  
Besserer Markenschutz sowie falsch adressierte E-Mail-Zustellungen vermeiden  Keine Frage, .com Domains sind mit Abstand die beliebtesten Domains im Netz. Aktuell sind knapp 140 Mio. .com Domainnamen registriert und es werden täglich mehr. Selbst die vielen neuen Domainendungen konnten dem Platzhirsch .com nichts anhaben. Im Gegensatz zu vielen neuen Domainendungen bleibt die Beliebtheit der .com Domains stabil und die Anzahl der .com Domains steigt von Monat zu Monat. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 11°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten