Ski alpin: Fixer Weltcup-Startplatz für Ella Alpiger
publiziert: Samstag, 15. Mrz 2003 / 16:23 Uhr

(Si) Mit Siegen der Slowenin Lea Dabic (Abfahrt) und des Italieners Patrick Thaler (Slalom) ging das Europacup-Finale in Piancavallo (It) zu Ende. Die beste Schweizer Leistung zum Abschluss bot Nadia Styger als Abfahrts-Dritte.

Die Wildhauserin Ella Alpiger.
Die Wildhauserin Ella Alpiger.
Die Wildhauserin Ella Alpiger konnte sich dank einem 8. Rang in der letzten Abfahrt auf dem 3. Platz der Disziplinen-Wertung halten und erhält damit für die kommende Saison einen fixen Startplatz im Abfahrts-Weltcup. Tanja Pieren und Fabienne Suter klassierten sich gleich hinter Alpiger auf den Rängen 4 und 5. Katja Wirth (Ö) stand bereits vorzeitig als Gewinnerin des Abfahrts-Titels fest.

Bei den Männern geht der Slalom-Titel an den jungen Norweger Aksel Lund Svindal, der wie Silvan Zurbriggen beim Weltcup-Finale in Kvitfjell im Einsatz stand. Auf Kosten von Zurbriggen gelang dem Italiener Manfred Mölgg als Slalom-Zweitem im letzten Rennen noch der Sprung in die Top 3 der Disziplinen-Wertung.

Europacup-Gesamtsieger mit grossem Vorsprung wurden Norbert Holzknecht und Elisabeth Görgl aus Österreich. Die 18-jährige Schwyzerin Fabienne Suter wurde Gesamt-Zweite. Das erfolgreiche Schweizer Team erreichte in diesem Europacup-Winter in 74 Rennen 30 Podestplätze (20 Frauen/10 Männer).

Piancavallo (It). Europacup. Frauen. Abfahrt: 1. Lea Dabic (Sln) 1:21,69. 2. Marion Rolland (Fr) 0,12 zurück. 3. Nadia Styger (Sz) 0,17. 4. Selina Heregger (Ö) 0,24. 5. Kerstin Reisenhofer (Ö) 0,41. 6. Tanja Pieren (Sz) 0,60. 7. Steffi Stemmer (De) 0,61. 8. Ella Alpiger (Sz) 0,74. 9. Urska Rabic (Sln) 0,79. 10. Corinne Imlig (Sz) 0,82. -- Ferner: 19. Linda Alpiger 1,50. 24. Christel Stadelmann 1,80. 26. Martina Schild 1,93. 35. Jessica Pünchera 3,07.

Europacup-Schlussklassemente. Gesamtwertung (36/36): 1. Elisabeth Görgl (Ö) 1498. 2. Fabienne Suter (Sz) 814. 3. Michaela Kirchgasser (Ö) 656. 4. Katja Wirth (Ö) 655. 5. Barbara Kleon (It) 522. 6. Corina Grünenfelder (Sz) 504. 7. Ella Alpiger 490. 8. Lilian Kummer (Sz) 463. 9. Martina Lechner (Ö) 437. 10. Magda Mattel (Fr) 427. -- Ferner: 18. Pieren 338. 20. Sandra Gini 329. 28. Imlig 263. 33. Stadelmann 229. 38. Erika Dicht 210. 42. Monika Dumermuth 206. 55. Styger 169. 74. Karin Hess 116.

79. Linda Alpiger 104. 108. Maia Barmettler 58. 115. Schild 49. 119. Pünchera 47. 120. Birgit Heeb-Batliner (Lie) 45. 124. Tamara Müller 44. 135. Ines Zenhäusern 36. 143. Fränzi Steffen 31. 147. Jaqueline Hangl 27. 149. Sonja Nef und Jessica Walter (Lie) je 24. 153. Ruth Kündig und Tamara Wolf je 22. 157. Rabea Grand 19. 168. Tamara Lauber 13. 171. Marina Nigg (Lie) 12. 182. Catherine Borghi 6. 198. Tamara Schädler (Lie) und Eliane Volken je 3. 203. Tanya Bühler 2.

Abfahrt (9/9): 1. Wirth 436. 2. Reisenhofer 382. 3. Ella Alpiger 290. 4. Pieren 261. 5. Suter 230. 6. Bryna McCarty (USA) 220. 7. Imlig 219. 8. Chiara Maj (It) 202. 9. Alison Powers (USA) 198. 10. Karin Blaser (Ö) 178. -- Ferner: 14. Dumermuth 160. 17. Stadelmann 138. 18. Styger 137. 24. Hess 98. 44. Müller 44. 46. Schild 41. 52. Linda Alpiger 29. 53. Steffen 28. 56. Pünchera 19. 60. Wolf 17. 65. Lauber 13. 75. Kündig 7. 76. Borghi 6. 87. Bühler 2.

Männer. Slalom: 1. Patrick Thaler (It) 1:28,93. 2. Manfred Mölgg (It) 0,06 zurück. 3. Johan Brolenius (Sd) 0,09. 4. Richard Gravier (Fr) 0,13. 5. Jure Kosir (Sln) 0,23. 6. Stéphane Tissot (Fr) und Hannes Paul Schmid (It) je 0,30. 8. Jukka Leino (Fi) 0,35. 9. Kurt Engl (Ö) 0,40. 10. Alois Vogl (De) 0,41. -- Ferner: 18. Marc Gini 1,18. 20. Urs Imboden 1,29. 32. Michael Weyermann 2,29. 46. Roger Zweifel 3,56. 54. Bernhard Matti 3,98. -- Ausgeschieden: u.a. Thomas Geisser, Marco Casanova, Markus Ganahl (Lie), Markus Good.

Europacup-Schlussklassemente. Gesamtwertung (38/38): 1. Norbert Holzknecht (Ö) 1300. 2. Hannes Reichelt (Ö) 934. 3. Aksel Lund Svindal (No) 877. 4. Stephan Görgl (Ö) 834. 5. Andreas Nilsen (No) 669. 6. Mölgg 659. 7. Johann Grugger (Ö) 605. 8. Georg Streitberger (Ö) 595. 9. Matthias Lanzinger (Ö) 518. 10. Patrick Bechter (Ö) 495. -- Ferner: 15. Imboden 428. 17. Silvan Zurbriggen 378. 18. Beni Hofer 370. 25. Konrad Hari 314. 29. Daniel Züger 290.

35. Tobias Grünenfelder 233. 45. Casanova 185. 72. Michael von Grünigen 100. 78. Gini 86. 87. Rolf von Weissenfluh 75. 91. Marc Berthod 72. 98. Daniel Albrecht 66. 123. Olivier Brand 48. 125. Sämi Perren 45. 132. Ganahl, Geisser und Jürg Grünenfelder je 40. 142. Daniel Defago und Michael Riegler (Lie) je 35. 162. Achim Vogt (Lie) 23. 165. Matti 22. 175. Fabian Fanger und Hans Valer je 16. 187. Weyermann 14. 208. Michael Bonetti 8. 217. Andreas Nadig (Sz) 5. 218. Cornel Züger 4.

Slalom (12/12): 1. Svindal (No) 483. 2. Mölgg 431. 3. Andrej Sporn (Sln) 422. 4. Zurbriggen 378. 5. Imboden 355. 6. Nilsen 345. 7. Martin Hansson (Sd) 332. 8. Alain Baxter (Gb) 330. 9. Thaler 305. 10. Brolenius 292. -- Ferner: 31. Gini 75. 44. Albrecht 52. 66. Ganahl 24. 76. Weyermann 14. 79. Casanova 13. 100. Geisser 1.

(rr/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis gelegt. Grund sind die knappen Bundesfinanzen, wie der Bundesrat am Mittwoch mitteilte. Auch für den Spitzensport liegen vorerst keine höheren Beiträge drin. mehr lesen  
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 16°C 21°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 13°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Genf 14°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
Lugano 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt mit Gewittern gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten