Ski alpin: Startliste Riesenslalom in Adelboden
publiziert: Freitag, 9. Jan 2009 / 21:39 Uhr

Die Startliste für den Weltcup-Riesenslalom der Männer vom Samstag in Adelboden (Startzeiten 10.15 und 13.15 Uhr).

Didier Cuche macht sich warm.
Didier Cuche macht sich warm.
1 Aksel Lund Svindal (No). 2 Ted Ligety (USA). 3 Benjamin Raich (Ö). 4 Daniel Albrecht (Sz). 5 Massimiliano Blardone (It). 6 Didier Cuche (Sz). 7 Manfred Mölgg (It). 8 Marc Berthod (Sz). 9 Davide Simoncelli (It). 10 Carlo Janka (Sz).

11 Hannes Reichelt (Ö). 12 Thomas Fanara (Fr). 13 Jean-Baptiste Grange (Fr). 14 Ivica Kostelic (Kro). 15 Cyprien Richard (Fr). 16 Didier Défago (Sz). 17 Christoph Gruber (Ö). 18 Bode Miller (USA). 19 John Kucera (Ka). 20 Peter Fill (It).

21 Romed Baumann (Ö). 22 Stephan Görgl (Ö). 23 Marcus Sandell (Fi). 24 Kjetil Jansrud (No). 25 Joel Chenal (Fr). 26 Markus Larsson (Sd). 27 Gauthier de Tessières (Fr). 28 Philipp Schörghofer (Ö). 29 Ales Gorza (Sln). 30 Marcel Hirscher (Ö).

Ferner: 53 Sandro Viletta (Sz). 57 Marc Gini (Sz). -- 71 Fahrer gemeldet.

Technische Daten: Piste Chuenisbärgli, 430 m HD, Kurssetzer Raich/Ö (1. Lauf/52 Tore) und Gudagnini/It (2. Lauf/Anzahl Tore noch nicht bekannt).

(tri/Si)

 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Basel 1°C 3°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, wenig Schnee
Bern 1°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
Luzern 3°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Schneeregenschauer
Genf 0°C 4°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten