Ski alpin/Wm03: MvG geschlagen - Schlopy mit Traumlauf
publiziert: Mittwoch, 12. Feb 2003 / 14:06 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 12. Feb 2003 / 14:47 Uhr

St.Moritz - Bode Miller, so heisst der neue Riesenslalom-Weltmeister. In einem Rennen, das an Spannung kaum zu überbieten war, wurde Millers Teamkollege Eric Schlopy Dritter, der als 23. in den zweiten Lauf gestartet war.

1982 gewann der letzte Amerikaner ein Riesenslalom WM-Rennen. Zwanzig Jahre später ist es wieder so weit: Der Amerikaner Bode Miller ist Riesenslalom Weltmeister.

Für Fahrer mit schwachem Nervenkostüm war der WM-Reisenslalom in St.Moritz nichts. Der zweite Lauf war wesentlich schwieriger und fordernder als der erste. Als Erik Schlopy nach seinem Lauf im Zielhang seine Leistung kommentierte, da wollte ihm niemand so richtig glauben: "Mit etwas Glück kann ich eine Medaille machen", so Schlopy nach seiner Leistung.

Doch mit jedem Fahrer, der das Ziel erreichte, da musste man Schlopy mehr Glauben schenken. Als 23. war Schlopy ins Rennen gegangen. Bis zum Lauf seines nach dem ersten Lauf viertplazierten Teamkollegen Bode Miller konnte niemand seine Zeit schlagen. Der Österreicher Hans Knauss, Erster des ersten Laufs, schob sich ebenfalls noch knapp vor Schlopy und wurde Zweiter.

Bode Miller nach seinem Triumph im Ziel: "Es war so knapp. Aber es ist ein gutes Gefühl, auf der richtigen Seite dieser Hundertstel zu stehen."

Der zweitplaziert Hans Knauss: "Nach all diesen Verletzungen war meine Leistung eine Überraschung. Doch nun bin ich glücklich mit Silber."

Michael von Grünigen legte eine bissige Fahrt hin, doch er fuhr im Mittelteil einige Tore zu tief an und verlor bis ins Ziel 93 Hundertstel auf Miller. So verabschiedet sich MvG mit etwas gemischten Gefühlen vom WM-Ski-Zirkus. "Ich bin enttäuscht, ohne Frage", so MvG nach dem Rennen.

Im Schatten von Schlopys Fahrt, gingen die guten Leistungen von Gorza und Svindal unter. Der Amerikaner Schlopy, der Slowene Gorza und der Norweger Svindal stellten das Klassement in einem sensationellen zweiten Lauf auf den Kopf.

Die Spitze des Klassements:

1. B.Miller USA 2:45.93 2. H.Knauss AUT 2:45.96 3. E.Schlopy USA 2:45.97 4. A.Gorza SLO 2:46.32 5. L.Svindal NOR 2:46.77 6. K.Palander FIN 2:46.82 7. M.Von Grünigen SUI 2:46.86 ... 12. D.Cuche SUI 2:47.33 18. T.Gruenenfelder SUI 2:47.55 20. A.Hoffmann SUI 2:47.60 22. D.Defago SUI 2:47.77

(bsk/news.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Larisa Yurkiw fuhr letzte Saison noch dreimal aufs Podest. (Archivbild)
Ankündigung kommt aus dem Nichts  Die kanadische Speed-Spezialistin Larisa Yurkiw erklärt auf sozialen Medien überraschend ihren Rücktritt vom Skirennsport. mehr lesen 
Franz und Zechner übernehmen Abfahrtsteam  Der Österreichische Skiverband (ÖSV) reagiert auf die Probleme der vergangenen Weltcupsaison und vertraut vor allem im Speed-Team ... mehr lesen  
Marcel Hirscher ist der einzige Österreicher, der in der letzten Saison Rennen gewann. (Archivbild)
Justin Murisier schafft den Sprung ins Nationalteam.
Kader erweitert  Das alpine Nationalmannschafts-Kader von Swiss-Ski wird für 2016/17 deutlich grösser. Bei den Männern ... mehr lesen  
Pause für den Pechvogel  Der Bündner Mauro Caviezel muss verletzungsbedingt erneut pausieren. mehr lesen  
Mauro Caviezel wird vom Pech verfolgt.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelboden-- °C0 / 1450 / 55
Aletsch Arenasonnig4 °C91 / 18429 / 35
Arosa-- °C80 / 13010 / 43
Crans - Montanasonnig6 °C20 / 15512 / 27
Davos-- °C0 / 20010 / 54
Engelberg - Titlis-- °C0 / 30511 / 28
Flims Laax Falera-- °C0 / 1506 / 28
Flumserberg-- °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengensonnig7 °C10 / 19524 / 27
Hoch-Ybrig-- °C10 / 1504 / 12
Kandersteg-- °C- / -2 / 9
Klosters-- °C20 / 20010 / 54
Lenzerheide-- °C0 / 010 / 43
Les Diablerets-- °C0 / 1650 / 25
Meiringen - Haslibergsonnig18 °C0 / 31012 / 13
Saas-Feesonnig4 °C35 / 31018 / 22
Verbier-- °C0 / 03 / 82
Wildhaus - Toggenburg-- °C0 / 00 / 6
Zermatt - Matterhornsonnig8 °C30 / 1801 / 53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 12°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Luzern 11°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt
Genf 12°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Lugano 16°C 23°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten