Ski alpin: le retour de Karl Frehsner
publiziert: Mittwoch, 20. Mrz 2002 / 18:29 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 20. Mrz 2002 / 18:46 Uhr

Bad Ragaz - Les skieurs suisses seront sous la houlette de l'Autrichien Karl Freshner la saison prochaine. Cet «ancien» de 62 ans succède à son compatriote Dieter Bartsch, qui a démissionné suite aux décevants résultats obtenus aux JO de Salt Lake City.

Karl Frehsner.
Karl Frehsner.
Freshner a déjà travaillé depuis 1976 à différents postes au sein de la Fédération suisse. Il a dirigé l'équipe messieurs avant que n'éclate un clash à l'occasion des Mondiaux de Saalbach en 1991. Sous la conduite de cet Autrichien de fer, la Suisse a vécu ses meilleures années avec 27 médailles aux JO et aux CM.

Aux Mondiaux de 1987 à Crans-Montana, Freshner avait raflé les trois médailles avec ses descendeurs (Müller, Zurbriggen, Alpiger). Il avait réédité cet exploit en 1999, mais à la tête de l'équipe d'Autriche dames cette fois-ci.

Par ailleurs, Gian Gilli (44 ans) sera dès le printemps 2003 responsable du secteur compétition. Gilli est aussi un ancien de la «maison suisse». Entre 1989 et 1994, il avait été l'entraîneur de l'équipe nationale de fond, avant que des divergences d'opinion le poussent vers la sortie.

Depuis 1998, il occupe la fonction de directeur sportif des Mondiaux 2003 de ski alpin à St-Moritz et ne sera ainsi disponible qu'après le déroulement des épreuves grisonnes.

(kil/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis gelegt. Grund sind die knappen Bundesfinanzen, wie der Bundesrat am Mittwoch mitteilte. Auch für den Spitzensport liegen vorerst keine höheren Beiträge drin. mehr lesen  
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der Platz in der olympischen Familie ist höchst gefährdet. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 11°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Luzern 14°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Genf 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten