Skicrosser Mike Schmid allen voraus
publiziert: Montag, 5. Jan 2009 / 21:05 Uhr

Für die Schweizer Skicrosser begann die Weltcup-Saison optimal. Mike Schmid stand in St. Johann im Tirol im 21. Anlauf erstmals zuoberst auf dem Podest.

Für die Schweizer Skicrosser begann die Weltcup-Saison optimal.
Für die Schweizer Skicrosser begann die Weltcup-Saison optimal.
Nach acht Podestplätzen im letzten Winter (ohne Sieg) erreichte die Schweizer Delegation dank dem 24-jährigen Berner Oberländer eines ihrer Saisonziele schon im Auftaktrennen.

Schmids erster Weltcup-Triumph nach vier Top-3-Klassierungen ist umso bemerkenswerter, als dass er Anfang März 2008 einen Kreuzbandriss operativ behandeln lassen musste.

Acht Monate nach dem Eingriff dominierte Schmid die Konkurrenz nach Belieben. Der stämmige Strassenbauer aus Frutigen gewann alle Läufe souverän, im Final fuhr er seinen Gegnern Andreas Matt (Ö), Tommy Eliasson (Sd) und Casey Puckett (USA) von Beginn weg davon.

Mit den jeweils achtklassierten Andreas Steffen und der 22-jährigen Sanna Lüdi (im Weltcup-Debüt) schafften es zwei weitere Swiss-Ski-Vertreter in den Halbfinal.

Resultate:
St. Johann im Tirol (Ö). Skicross-Weltcup. Männer: 1. Michael Schmid (Sz). 2. Andreas Matt (Ö). 3. Tommy Eliasson (Sd). 4. Casey Puckett (USA). 5. Tomas Kraus (Tsch). 6. Ted Piccard (Fr). 7. Christopher Delbosco (Ka). 8. Andreas Steffen (Sz). Ferner: 20. Beni Hofer. In der Qualifikation out: 37. Conradign Netzer. 38. Alois Mani. 62. Armin Niederer. 63. Thomas von Gunten. 75. Richard Spalinger. -- WC-Stand identisch (1/10 Rennen).

Frauen: 1. Marion Josserand (Fr). 2. Katharina Gutensohn (Ö). 3. Kelsey Serwa (Ka). 4. Ophélie David (Fr). 5. Hedda Berntsen (No). 6. Sarah Schädler (Lie). 7. Katrin Ofner (Ö). 8. Sanna Lüdi (Sz). Ferner: 10. Katrin Müller. 13. Emilie Serain. In der Qualifikation out: 19. Fanny Smith. 27. Seraina Murk. 33. Anne-Patricia Gugger. -- WC-Stand identisch (1/10 Rennen).

(smw/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis gelegt. Grund sind die knappen Bundesfinanzen, wie der Bundesrat am Mittwoch mitteilte. Auch für den Spitzensport liegen vorerst keine höheren Beiträge drin. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 6°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 9°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten