Sein Bruder schwer verletzt
Skirennfahrer Björn Sieber bei Autounfall getötet
publiziert: Freitag, 26. Okt 2012 / 15:40 Uhr / aktualisiert: Freitag, 26. Okt 2012 / 17:32 Uhr
Für Björn Sieber kam jede Hilfe zu spät.
Für Björn Sieber kam jede Hilfe zu spät.

Der Vorarlberger Skirennfahrer Björn Sieber ist am Freitag bei einem Autounfall in Schwarzenberg im Bregenzerwald ums Leben gekommen, sein Bruder wurde schwer verletzt.

Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Die beiden Männer waren mit ihrem VW-Bus auf einer schmalen Strasse gegen 12.35 Uhr talwärts unterwegs, als ihnen ein anderer Kleinbus entgegenkam. Die beiden wichen daraufhin aus, dabei kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stürzte über den Hang.

Für den 23-jährigen Europacup- und Weltcupfahrer kam laut Angaben der Polizei jede Hilfe zu spät, Sieber sei sofort tot gewesen, hiess es. Sein Mitfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Spital eingeliefert.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Motorfahrzeug- und Unfallschadenexpertisen, Werteinschatzungen
Technex GmbH
Hauptstrasse 34
2557 Studen
Erste-Hilfe-Lösungen für Unternehmen, Gastgeber, Institutionen und Private.
Helfer bergen Opfer am Unglücksort.
Militärmaschine in Indonesien abgestürzt  Jakarta - Bei einem Flugzeugunglück in Indonesien sind am Dienstag vermutlich mindestens 116 Menschen ums Leben gekommen. Eine Militärmaschine mit 113 Menschen an Bord stürzte in der Millionenstadt Medan ab und verwandelte ein Wohngebiet in ein flammendes Inferno. 
Zug musste auf offener Strecke halten  Tokio - Bei einem mutmasslichen Suizidversuch in einem Hochgeschwindigkeitszug in ...  
Ausflug endet tragisch  Linn AG - Ein 11-jähriges Mädchen aus Brugg ist beim Klettern in einem ehemaligen Steinbruch im Aargauer Jura zu Tode gestürzt. Der Vorfall hatte sich am vorletzten Sonntag ereignet, wurde jedoch erst jetzt durch einen Bericht von Tele M1 bekannt.  
Unfall auf der Autobahn  Deggendorf - Nicht in Schweden, sondern im tiefsten Niederbayern ist die Polizei in der Nacht zum Montag zu einem Elch-Unfall gerufen worden. Der kapitale Elch wurde auf der Autobahn A3 von einem Auto gerammt.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Nicht wirtschaftsfeindlich? Nicht realisierbar! Träume kann jeder haben, aber nicht jeder Traum ist ... Fr, 26.06.15 17:36
  • Froschkoenig aus Zürich 1
    FDP fordert Ähnliches, allerdings ohne utopisches "Wegdenken" des gesamten seequerenden Verkehrs Im Jahr 2012 forderte die FDP, genau dieses Gebiet mittels Tieferlegung ... Fr, 26.06.15 12:35
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Bei... den Attentätern vom 11. September, jenen von London, Paris, Madrid, ... Di, 23.06.15 11:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Diese... Frauen werden sich noch ganz schön umgucken dort unten. Im zurzeit ... Di, 23.06.15 09:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Das Drama ist, dass selbst ein durchschlagender Erfolg der Aktion gegen die ... Di, 23.06.15 00:19
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Was... kostet der Spass? Wie stellt man sicher, dass der Fährservice nicht ... Mo, 22.06.15 12:33
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Sehr gut! Herrlich die Mazedonier und auch die Bayern! Die Flüchtlinge immer ... Fr, 19.06.15 11:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3126
    Der... Druck auf Europa wird weiter steigen, und zwar aus folgenden Gründen: ... Mi, 17.06.15 17:56
Unglücksfälle Mehr als hundert Tote nach Flugzeugabsturz befürchtet Jakarta - Bei einem Flugzeugunglück in ...
Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt
Das Care Team bietet Firmen in tragischen Situationen psychologische Nothilfe.
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 16°C 25°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 12°C 25°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 18°C 27°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 14°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 16°C 30°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 15°C 33°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 19°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten