Skulptur von Jeff Koons in Rekordauktion versteigert
publiziert: Dienstag, 1. Jul 2008 / 12:03 Uhr

London - Eine riesige magentafarbene Ballon-Skulptur des Künstlers Jeff Koons ist in London für den Rekordpreis von 12,9 Millionen Pfund (26,2 Millionen Franken) versteigert worden.

Das Werk besteht aus verchromten Edelstahl.
Das Werk besteht aus verchromten Edelstahl.
1 Meldung im Zusammenhang
Das fast drei Meter hohe Werk «Ballon Flower» aus verchromten Edelstahl, der wie eine Blume geformt ist, ging am Montagabend bei Christie's an einen anonymen Bieter, wie das Auktionshaus mitteilte. Es ist der höchste Preis, der für eine Arbeit des 1955 geborenen US-Künstler jemals bei einer Auktion gezahlt wurde.

Neben Koons wurde das Akt-Gemälde «Naked Portrait with Reflection» von Lucian Freud für 11,8 Million Pfund (24 Mio. Fr.) versteigert - der zweithöchste Preis für ein Werk des britischen Malers.

Das noch nie in der Öffentlichkeit gesehene Triptychon «Three Studies for a Self Portrait» von Francis Bacon wechselte für 17,3 Millionen Pfund (35,1 Mio. Fr.) den Besitzer. Insgesamt erlöste Christie's bei der Auktion zeitgenössischer und Nachkriegskunst 86,2 Millionen Pfund (175 Mio. Fr.) so viel wie noch nie in dieser Kategorie in Europa.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - Nach Plagiatsvorwürfen ist ... mehr lesen
«Fait d'hiver» von Jeff Koons.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Friedrich von Martens, Märjelensee, um 1854. © Collection Nicolas Crispini, Genève
Friedrich von Martens, Märjelensee, um ...
Fotografie Die Ausstellung «Nach der Natur» der Fotostiftung Schweiz im Fotomuseum Winterthur beleuchtet die ersten 50 Jahre der Schweizer Fotografie. Die Ausstellung führt Werke aus vielen öffentlichen und privaten Sammlungen zusammen, um die Anfänge der Schweizer Fotografie in ihrer künstlerischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedeutung zu erfassen. mehr lesen  
Fotografie Fotos in der Galerie 94 in Baden  Die Menschen sind geprägt von der Gesellschaft, in welche sie hineingeboren wurden. ... mehr lesen  
Fischer, 2019. © Silvan Binotto (Ausschnitt).
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 2°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 5°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 5°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 5°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 3°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 14°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten