«Sniffender» Grossrat tritt aus der CVP aus
publiziert: Sonntag, 11. Mai 2008 / 07:59 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 11. Mai 2008 / 08:54 Uhr

Bern - Der Walliser CVP-Grossrat Xavier Bagnoud, der des Kokain-Konsums verdächtigt wird, tritt aus seiner Partei aus. Er werde der CVP nach Pfingsten sein Demissionsschreiben zustellen, sagte Bagnoud in einem Interview mit der Zeitung «Le Matin Dimanche».

Xavier Bagnoud habe das weisse Pulver in einem Rollenspiel «probiert».
Xavier Bagnoud habe das weisse Pulver in einem Rollenspiel «probiert».
5 Meldungen im Zusammenhang
Zur Zukunft seines Mandats als Grossrat blieb er vage. Er habe hierzu «eine gewisse Idee», werde seine Entscheidung aber erst in einigen Tagen mitteilen.

«Man hat mich isoliert, wenig unterstützt, warten wir also die Entwicklung der Ereignisse ab», sagte der Politiker.

Bagnoud bezeichnete sich als Opfer einer medialen Hetzkampagne. Noch vor dem Abschluss der laufenden Strafuntersuchung sei er von der Presse «gerichtet und verurteilt» worden.

Dumme Handlungen

Gleichzeitig bedauerte er in dem Interview erneut seine Handlungen. Er frage sich, wie er so «dumm sein konnte, diese Gift probieren zu wollen und mich dazu noch filmen zu lassen».

Bagnoud war am vergangenen Dienstag in die Schlagzeilen geraten, nachdem in den Medien ein Video publik wurde, in dem er nackt weisses Pulver die Nase hochzieht. Die Bilder seien im Rahmen eines Rollenspiels an einem privaten Abend zustande gekommen, rechtfertigte sich Bagnoud.

Seither werde er wegen der Bilder erpresst. Deshalb reichte er eine Anzeige ein, die in der Zwischenzeit zur Verhaftung eines Manns und einer Frau geführt hat. Bagnoud selber legte in Absprache mit seiner Partei bis zur Klärung des Vorfalls sein Amt als Grossrat und CVP-Fraktionsmitglied nieder.

(bert/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sitten - Der Walliser CVP-Grossrat ... mehr lesen
Xavier Bagnoud tritt nun auch wegen der Koks-Affäre als Grossrat zurück.
Xavier Bagnoud ist in Untersuchungshaft gesetzt worden.
Sitten - Der Walliser CVP-Grossrat ... mehr lesen
Sitten - Der Walliser CVP-Grossrat Xavier Bagnoud, der des Kokain-Konsums verdächtigt wird, ist von seinem Amt als Präsident des Verbandes Schweizer Oenologen (USOE) zurückgetreten. Dies teilte der Verband mit. mehr lesen 
Sitten - Die Klage eines Walliser CVP-Grossrats, der in einem Handy-Video beim ... mehr lesen
Bei den aufgenommenen Vorfällen habe es sich gemäss Xavier Bagnoud um Rollenspiele gehandelt.
Der Grossrat habe im Video kein richtiges Kokain geschnupft. (Archivbild)
Sitten - Ein CVP-Grossrat aus dem ... mehr lesen
Völlig ungerecht
der einzige CVPler der sich an die Aufforderung der Luzerner CVP gehalten hat,
" Schlagzeilen um jeden Preis zu machen ", muss nun Austreten.

XB ist übrigens kein Sniffer sondern ein echter Kokser.
Wie üblich halten die Parteispezis schön zusammen, Der Täter sitze an der Sonne,
die Aufklärer einer Straftat sind im Gefängnis.
Die Journallie von CVP^s gnaden halten möglichst alles unter dem Deckel. AMEN
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
CBD als schmerztherapeutische Unterstützung bei Verletzungen.
Publinews Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht von Aufputschmitteln im Fussball sprechen. Allerdings muss man diese Begriffe auch im zeitlichen Kontext sehen. Wenn man die Jahre zurückgeht, gab es durchaus verdächtige Fälle. Besonders die Kokain-Affäre rund um Diego Maradona war bekannt dafür, sich mit dem Thema intensiv zu beschäftigen. mehr lesen  
Publinews Hanf enthält über 80 Cannabinoide und über 400 andere Substanzen. Die wichtigsten Cannabinoide sind Tetrahydrocannabinol (THC) und ... mehr lesen  
Sehr geringe Mengen THC sind zulässig.
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 9°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 5°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 6°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 10°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten