Snowboard: Kestenholz wiederholt Sieg an den X-Games
publiziert: Montag, 26. Jan 2004 / 22:21 Uhr

Ueli Kestenholz hat zum zweiten Mal in Serie das Snowboardcross-Rennen der prestigeträchtigen X-Games in Aspen, Colorado (USA) gewonnen. Der Thuner liess im hochkarätig besetzten Wettbewerb die komplette Welt-Elite hinter sich

Bild: Ueli Kestenholz mitten im Set am Hike & Ride 2003.
Bild: Ueli Kestenholz mitten im Set am Hike & Ride 2003.
Kestenholz, der seit dem Qualifikations-Out an den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City keine Verbands-Rennen mehr bestritt, setzte sich im Final bereits kurz nach dem Start an die Spitze, sicherte sich den Sieg dennoch aber erst mit der Zieleinfahrt. Der Kanadier Seth Wescott, der mehrfache Weltmeister Xavier Delerue (Fr) oder der Italiener Simone Malusa, der Führende im FIS-Weltcup, hatten den Berner Oberländer hart gefordert.

Für den (fast wie gewohnt) Qualifikationsschnellsten Marco Huser wie auch für Rolf Gisler, die beide ebenfalls den Einzug in die K.o.-Phase schafften, bedeuteten bei traumhaften Verhältnissen und vor erneut über 10 000 Zuschauern die Viertelfinals Endstation. Am wohl bestbesetzten Snowboardcross-Rennen des Winters waren die besten 30 Fahrer der Welt (u.a. beste 12 des Vorjahres, Sieger der FIS-Rennen in Nordamerika, Wildcards) startberechtigt.

Bei den Frauen fuhr Yvonne Müller wie im Vorjahr auf Rang 3. Die 28-jährige Zürcherin, die in dieser Saison auf der FIS-Tour bei vier Anläufen noch kein einstelliges Resultat geschafft hatte, musste sich einzig der erst 17-jährigen Vorjahressiegerin Lindsey Jacobellis (USA) und der österreichichischen "Partynudel" Ine Pötzl geschlagen geben.

Aspen, Colorado (USA). X-Games. Snowboardcross. Männer: 1. Ueli Kestenholz (Sz). 2. Seth Wescott (USA). 3. Xavier Delerue (Fr). 4. Drew Neilson (Ka). 5. Simone Malusa (It). 6. Matt Shrive (USA). Ferner, im Viertelfinal ausgeschieden: Marco Huser, Rolf Gisler. In der Qualifikation gescheitert: Stephan Werlen.

Frauen: 1. Lindsey Jacobellis (USA). 2. Karine Ruby (Fr). 3. Yvonne Müller (Sz). 4. Ine Pötzl (Ö). 5. Joanie Anderson (USA). 6. Line Oestvold (No). Ferner: 8. Claudia Häusermann. 11. Kathrin Kellenberger. Im Viertelfinal ausgeschieden: Tanja Frieden, Julie Lhuissier.

(bsk/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im Oberengadin, eröffnet am 23. Oktober.
Das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, die Diavolezza im ...
Winterguide Das Skigebiet Diavolezza im Oberengadin öffnet bereits am kommenden Samstag, 23. Oktober 2021, die Tore für seine Gäste und präsentiert frisch präparierte Pisten. Starten die meisten Bergbahnen erst im Dezember, ist die Diavolezza das erste Nicht-Gletscher-Skigebiet in der Schweiz, wo Skifahren schon im Oktober möglich ist. mehr lesen  
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der ... mehr lesen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 0°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Basel 1°C 4°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -1°C 0°C immer wieder Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 1°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Luzern 0°C 2°C bedeckt, etwas Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Genf 0°C 4°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten