Ausspähaktivitäten aufgedeckt
Snowden bekommt Alternativen Nobelpreis
publiziert: Mittwoch, 24. Sep 2014 / 17:39 Uhr
«Er hat sich sehr gefreut und würde liebend gern nach Schweden kommen.»
«Er hat sich sehr gefreut und würde liebend gern nach Schweden kommen.»

Stockholm - Für seine Enthüllungen massloser Ausspähaktivitäten weltweit ist der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet worden. Er erhält den undotierten Ehrenpreis zusammen mit «Guardian»-Chefredaktor Alan Rusbridger.

8 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
NobelpreisNobelpreis
Dies teilte die Right-Livelihood-Award-Stiftung am Mittwoch in Stockholm mit. Die britische Zeitung «Guardian» hatte die Überwachungspraktiken des US-Geheimdienstes NSA enthüllt.

Snowden werde geehrt, «weil er mit Mut und Kompetenz das beispiellose Ausmass staatlicher Überwachung enthüllt hat, die grundlegende demokratische Prozesse und verfassungsmässige Rechte verletzt», teilte die Stiftung mit. Rusbridger bekomme den Preis «für den Aufbau einer globalen Medienorganisation, die sich verantwortlichem Journalismus im öffentlichen Interesse verschrieben hat und gegen grosse Widerstände illegales Handeln von Unternehmen und Staaten enthüllt».

Nur gemeinsam möglich

Weder Snowden noch Rusbridger hätten allein das erreichen können, was sie zusammen geschafft hätten, erklärte der Direktor der Right-Livelihood-Award-Stiftung, Ole von Uexküll. «Deshalb geben wir ihnen den Preis gemeinsam.»

Er habe Snowden vergangene Woche über die Auszeichnung informiert, sagte von Uexküll. «Er hat sich sehr gefreut und würde liebend gern nach Schweden kommen.» Das will die Stiftung nun trotz Snowdens Zwangsexil in Russland mit juristischer Unterstützung möglich machen.

Drei weitere Auszeichnungen

Ausserdem ehrt die Stiftung die pakistanische Anwältin Asma Jahangir und Basil Fernando von der asiatischen Menschenrechtskommission für ihren Kampf für Menschenrechte mit der mit je 500'000 schwedischen Kronen (knapp 66'000 Franken) dotierten Auszeichnung. Ein weiterer Preis geht an den US-Umweltaktivisten Bill McKibben.

Der Alternative Nobelpreis, der offiziell Right Livelihood Award (Preis für richtige Lebensführung) heisst, würdigt jedes Jahr Kämpfer für Menschenrechte, Umweltschutz und Frieden. Die gleichnamige Stockholmer Stiftung vergibt den Award unabhängig von den traditionellen Nobelpreisen.

Die Jury wählte in diesem Jahr aus 120 Kandidaten aus 53 Ländern aus. Überreicht werden die Preise am 1. Dezember im schwedischen Reichstag.

(awe/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Stockholm - Die Alternativen Nobelpreise 2015 gehen nach Uganda, Italien und ... mehr lesen
New York - Eine Künstlergruppe hat in einem Park in New York eine Büste des Whistleblowers Edward Snowden aufgestellt, die kurzerhand von den Parkbehörden erst verhüllt und ... mehr lesen
Etschmayer Am letzten Wochenende sind zur ... mehr lesen
Zeit für eine Lex Snowden?
Die Eltern von Edward Snowden nehmen den alternativen Nobelpreis entgegen. Im Hintergrund der deutsche Grünen Politiker Christian Ströbele.
Stockholm - Der Geheimdienst-Enthüller Edward Snowden ist in Stockholm in Abwesenheit mit dem Alternativen Nobelpreis geehrt worden. «Es ist ein aussergewöhnliches Privileg, ... mehr lesen
Stuttgart - Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward ... mehr lesen
Edward Snowden wurde mit dem Stuttgarter Friedenspreis ausgezeichnet. (Symbolbild)
Weitere Artikel im Zusammenhang
Edward Snowden muss in der Schweiz keine Auslieferung befürchten. (Archivbild)
Bern - Sollte Edward Snowden für eine Aussage in einem Strafverfahren oder Befragungen durch das Parlament in die Schweiz reisen, würde er den USA nicht ausgeliefert. Nur ... mehr lesen

Nobelpreis

Produkte passend zum Thema
DVD - Unterhaltung
ALBERT EINSTEIN - GROSSE GESCHICHTEN 60 - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Georg Schiemann - Actors: Marylu Poolman, Talivaldis Abolin ...
28.-
DVD - Wissenschaft
DER NOBEL-PREIS - DVD - Wissenschaft
Genre/Thema: Wissenschaft; Mensch; Körper & Geist; Erde & Universum; T ...
60.-
Nach weiteren Produkten zu "Nobelpreis" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Immer dabei: Das Stier-Maskottchen bei der Preisverleihung.
Preisverleihung  Bern - Zum krönenden Abschluss seiner 150. Jubiläumssaison beherbergt das Stadttheater Schaffhausen den Salzburger Stier 2017. Es ist das vierte Mal, dass der renommierte deutschsprachige Kabarettpreis in der Schweiz stattfindet. mehr lesen 
Mit 30'000 Euro dotiert  Aarau - Der Aargauer Dichter Klaus Merz ist Träger des diesjährigen Rainer-Malkowski-Preises. Die mit ... mehr lesen  
Klaus Merz ist bereits auch mehrfach für seine «zeitlose Prosa» ausgezeichnet worden.
CineMerit Award  München - Die US-amerikanische ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 3°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 3°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 2°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 2°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 3°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 8°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten