Gegen den Facebook-Trend: Netzwerk basiert auf gleichen Interessen
Social Web «Tastemates» findet Seelenverwandte
publiziert: Dienstag, 3. Mai 2016 / 21:15 Uhr
Tastemates führt Menschen mit gleichen Interessen zusammen.
Tastemates führt Menschen mit gleichen Interessen zusammen.

San Francisco - Das Start-up «Tastemates» möchte mit einem neuen sozialen Netzwerk helfen, Nutzer mit gleichen Vorlieben weltweit miteinander zu verbinden.

Die Entwicklung wird durch die zunehmende Belanglosigkeit der Interessen-Angaben in Facebook-Profilen begründet. «Wir versuchen, zufällige Entdeckungen zu kodifizieren», erklärt Geschäftsführer Jon Vlassopulos. Die App steht im Google Play Store für alle Android-Geräte zum Download bereit. Das Team arbeitet zudem an einer Version für Apple, denn die Nachfrage bestehe bereits.

Gleichgesinnte filtern

Die Anwendung funktioniert nach einem einfachen Prinzip. Nutzer swipen sich anfangs durch Interessengebiete, in denen ihnen bestimmte Filme, Fernsehserien, Shows oder Musiker vorgeschlagen werden und bewerten diese nach Gefallen. Tastemates lernt den User in diesem Vorgang besser kennen und entwickelt daraus ein Schema, um ähnliche Vorschläge zu machen.

Im weiteren Verlauf zeigt die App Aktivitäten von Nutzern, die gleiche Angaben gemacht haben, an. Welche User Tastemates wiedergibt, ist individuell filterbar. So kann man etwa eine Altersgrenze oder das Geschlecht festlegen. Die App soll grundlegend aber nicht auf Dating abzielen, sondern viel mehr Gleichgesinnte auf freundschaftlicher Basis vernetzen.

Direktes Anschreiben

Findet ein Nutzer einen anderen, mit dem er viele Interessen teilt, besteht die Möglichkeit des direkten Anschreibens. Tastemates schlägt basierend auf den übereinstimmenden Themengebieten zudem Gesprächsgrundlagen für einen einfacheren Start vor. Vlassopulos unterstreicht abschliessend, dass persönliche Interessen, die man bei der Anmeldung in grossen Netzwerken bereits bei der Registrierung angegeben hatte, mittlerweile in Vergessenheit geraten sind oder absichtlich gelöscht würden, um nicht anzuecken. Tastemates hebe sich deshalb besonders von anderen bestehenden Portalen ab.

Tastemates

 

(fest/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ohne Social Media geht es nicht
Ohne Social Media geht es nicht
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine eigene Facebook-Seite zuzulegen, oder? Wir können dir nur empfehlen, diese Chance für dein Unternehmen zu nutzen. mehr lesen  
Unbekannter Song veröffentlicht  Katy Perry (31) wurde Opfer eines Internet-Hackers, der ihre Twitter-Seite in Besitz nahm und einen ... mehr lesen  
Katy Perry hat 89 Millionen Follower.
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
200'00 Tweets in drei Wochen  Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf ... mehr lesen  
Funktionen jüngst deutlich erweitert  Los Angeles - Die App Snapchat steht vor einer weiteren Milliarden-Geldspritze. Das Unternehmen mit ... mehr lesen  
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 5°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken starker Schneeregen
Basel 6°C 7°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken starker Schneeregen
St. Gallen 2°C 1°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken starker Schneeregen
Bern 4°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken starker Schneeregen
Luzern 2°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee starker Schneeregen
Genf 5°C 8°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken starker Schneeregen
Lugano 5°C 7°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=837&lang=de