Vereidigung in Rom
Socken aus dem Rheintal für Schweizergarde
publiziert: Donnerstag, 5. Mai 2016 / 12:28 Uhr
Die Schweizergarde bewacht seit über 500 Jahren den Papst.
Die Schweizergarde bewacht seit über 500 Jahren den Papst.

St. Gallen - Grosse Gala bei der Schweizergarde: Am (morgigen) Freitag findet in Rom die Vereidigung der neuen Rekruten statt. Wachtmeister und Offiziere tragen an diesem Tag ihre Gala-Uniform. Ihre Socken stammen von René Tanner aus dem St. Galler Rheintal.

2 Meldungen im Zusammenhang
Seit dem Tod des Vaters im Jahr 2002 führt René Tanner den Betrieb in Balgach alleine. «Ich entschied mich dafür, ganz auf die Produktion von Qualitätssocken zu setzen», sagt der Einmann-Unternehmer, der neben Arbeits-, Sport- und Alltagssocken auch immer wieder Sonderanfertigungen herstellt. Er beliefert unter anderem Gefängnisse, Musikvereine, ein Kloster und einen Seilziehclub.

«Ich bin praktisch der einzige, der in der Schweiz noch selber Socken produziert», sagt René Tanner. Sieben Maschinen stehen im kleinen Anbau am Wohnhaus in Balgach. Eine Maschine strickt sieben Paar Socken pro Stunde.

Viele Gardisten aus dem St. Galler Rheintal

Seit über 500 Jahren bewacht die Schweizergarde den Papst in Rom. Heute besteht die Schutztruppe aus 110 Mann. Die Rekruten verpflichten sich freiwillig für eine zweijährige Dienstzeit. Die meisten Gardisten stammen aus dem Wallis, aus dem Kanton Luzern und aus dem Kanton St. Gallen. Fast jeder im Rheintal kenne einen ehemaligen Gardisten, sagt Tanner. Da sei er auf die Idee gekommen, dem Vatikan ein Muster seiner Socken zu schicken.

«Zuerst wurde ich vertröstet, doch dann flatterte ein Auftrag für 120 Socken ins Haus», sagt Tanner. Die Schweizergarde benötigt für die Gala-Uniform neue Socken. Zu den Pluderhosen braucht es überlange Socken, die weit über da Knie reichen. Tanner verarbeitete 15 Kilogramm Garn, rotes für die Wachtmeister und bordeauxrotes für die Offiziere.

Der Tag der Vereidigung ist der Höhepunkt im Leben eines jeden Gardisten. Noch heute wird zum Gedenken an die Plünderung Roms im Jahre 1527 («Sacco di Roma»), die Vereidigung der neuen Rekruten jeweils am 6. Mai abgehalten. Neben Angehörigen der Neuvereidigten sind wichtige Vertreter aus Politik und Kirche anwesend - und Tanners Socken an den Beinen der Offiziere und Wachtmeister.

Mit zwei Maschinen angefangen

Bruno Tanner, der Vater von René Tanner, gründete im Jahre 1975 die Firma Tanner-Socken. In Balgach begann er, mit zwei Maschinen in seinem Haus Socken zu stricken. Kontinuierlich wuchs die Firma, und so konnte 1978 einen Anbau realisiert werden.

Nach seiner Lehre als Mechaniker lernte René Tanner bei der Firma Jacob Rohner AG, Sockenstrickautomaten zu bedienen und zu reparieren. Während dieser Zeit besuchte er zudem noch die Handelsschule und die Textilfachschule in Wattwil SG. 1987 stieg er bei seinem Vater mit ein.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rom - Im Vatikan haben 23 neue Schweizergardisten den Eid ... mehr lesen
Die jährliche Vereidigungszeremonie der Schweizergardisten findet am 6. Mai statt.
Bern - Bundespräsident Johann Schneider-Ammann reist am Freitag in den Vatikan, um der Vereidigung der neuen Schweizergardisten beizuwohnen. Am Samstag empfängt ihn der Papst zu ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Papst Franziskus traf Flüchtlingskinder. (Archivbild)
Treffen mit Kindern  Vatikanstadt - Papst Franziskus hat sich mit Flüchtlingskindern getroffen, deren Eltern bei der gefährlichen Überfahrt über das Mittelmeer ums Leben gekommen sind. Gemeinsam gedachten sie der Opfer der Flüchtlingskatastrophen. mehr lesen 
Interreligiöser Dialog  Rom - Papst Franziskus hat am Montag erstmals den ägyptischen Grossscheich und Imam der Kairoer ... mehr lesen  
Papst Franziskus trifft sich mit einem muslimischen Kollegen.
Lukaschenko ist wegen Unterdrückung der Opposition in Weissrussland vom Westen isoliert. (Archivbild)
Friedenstreffen in Minsk geplant  Vatikan-Stadt/Minsk - Der weissrussische Präsident Alexander Lukaschenko hat Papst ... mehr lesen  
Barry im Vatikan  Bern - «Magnum», ein prächtiges Exemplar von einem Bernhardinerhund und Nachfahre des berühmten «Barry», ist am Mittwoch zur Generalaudienz bei Papst Franziskus vorgelassen worden. Der Papst soll von «Magnum» hingerissen gewesen sein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Basel 10°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewittrige Regengüsse
Luzern 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewittrige Regengüsse
Genf 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewittrige Regengüsse
Lugano 11°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten