Soldatenessen für 60,8 Millionen im 2011
Soldaten leisteten 2011 weniger Diensttage
publiziert: Montag, 27. Feb 2012 / 18:44 Uhr / aktualisiert: Montag, 27. Feb 2012 / 19:05 Uhr
Im Durchschnitt kostet ein Diensttag 33,55 Franken.
Im Durchschnitt kostet ein Diensttag 33,55 Franken.

Bern - Schweizer Soldatinnen und Soldaten haben 2011 weniger Diensttage geleistet als im Vorjahr: 6,2 Millionen. Am meisten Geld gab der Bund aus, um ihren Hunger zu stillen: 60,8 Millionen Franken.

Mehr als nur ein Museum
2 Meldungen im Zusammenhang
Gegenüber 2010 haben die Angehörigen der Schweizer Armee im vergangenen Jahr 2,4 Prozent weniger Diensttage geleistet, wie das Verteidigungsdepartement VBS am Montag mitteilte.

Gar um 20 Prozent abgenommen haben die Diensttage im Rahmen von Einsätzen. 2011 leisteten die Wehrpflichtigen noch gut 255'000 Diensttage für Einsätze. Als Grund für den Rückgang nennt das VBS den Umstand, dass neben dem WEF und ständigen Sicherungseinsätzen keine weiteren grösseren Sicherungseinsätze zu leisten waren.

Täglich standen 2011 - im Durchschnitt auf das ganze Jahr gerechnet - 700 Soldatinnen und Soldaten im Einsatz. Im Vorjahr waren es 866. 435 dienten im Inland, 265 im Ausland.

Der Sold der Armeeangehörigen kostete den Bund 55 Millionen Franken. Am teuersten ist jedoch die Verpflegung: Die 12,7 Millionen Mahlzeiten schlugen mit 60,8 Millionen Franken zu Buche. Im Durchschnitt kostete ein Diensttag 33,55 Franken.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Bis zu 5000 Armeeangehörige sollen auch 2013, 2014 und 2015 das Jahrestreffen des World Economic Forum (WEF) in ... mehr lesen
Seit dem Jahr 2009 sei die Anzahl der Soldaten von 4700 auf rund 3300 reduziert worden. (Symbolbild)
Wir liefern alle Arten von Schoggi und Mints Swiss Army und Swiss Navy
Star Trade GmbH
Im Feld 16 / Postfach 184
8184 Bachenbülach
Mehr als nur ein Museum
BDS-Schweiz lehnt den Kauf der Hermes-900-Drohnen ab.
BDS-Schweiz lehnt den Kauf der ...
Petition eingereicht  Bern - Der Widerstand gegen den Kauf israelischer Drohnen wächst: Mit einer Petition mit über 28'000 Unterschriften fordert eine Koalition zahlreicher politischer Organisationen, dass das Verteidigungsdepartement auf den Kauf der sechs israelischen Drohnen verzichtet. 
Eine Aufklärungsdrohne Hermes 900 HFE von Elbit.
Bundesrat will Drohnen kaufen Bern - Der Bundesrat will für die Armee Drohnen, Schiesssimulatoren und leichte Motorfahrzeuge kaufen. Er hat das Rüstungsprogramm 2015 ...
Schweizer Armee  Bern - Soldaten der Schweizer Armee sollen über das laufende Jahr hinaus den Schutz ...
Soldaten sollen Botschaften weiterhin schützen.
Die Forderung nach einer Wehrpflicht für Frauen wird laut.
Bald Wehrpflicht für Frauen? Bern - Die Wehrpflicht sollte nach Ansicht des Präsidenten der Schweizerischen Offiziersgesellschaft, Denis Froidevaux, auf Frauen ausgeweitet ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1210
    Einverstanden LinusLuchs! Der feine Herr hält feine Reden, aber die Wurzeln des Übels wird er ... gestern 17:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1210
    Keine Vorverurteilungen bitte! KO-Tropfen sind nicht die einzige Droge, mt der man Menschen gefügig ... Mo, 02.03.15 19:56
  • tigerkralle aus Winznau 117
    Frau Spiess Frau Spiess jetzt aber eine Entschuldigung an Herrn Hürlimann,was Sie ... Mo, 02.03.15 17:43
  • antischwurbel aus uetikon 1
    echte information? eine weitere mutlose aktion der atom"aufsicht". schade! was wirklich ... Mo, 02.03.15 16:14
  • LinusLuchs aus Basel 61
    Welche Wurzel, Herr Bundesrat? Terrorismus an der Wurzel bekämpfen. Klingt vernünftig. Und wie geht ... Mo, 02.03.15 14:26
  • Kassandra aus Frauenfeld 1210
    Serbische Asylsuchende wird es bald schon nicht mehr geben, da macht sich der zombie zu ... Mo, 02.03.15 14:20
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2832
    "serbische Asylsuchende" AsylbewerberInnen aus dem EU-Beitrittskandidat Serbien! Und dann ... Mo, 02.03.15 12:36
  • Kassandra aus Frauenfeld 1210
    Eine ganz faule Tour! Nichtwissen schützt nun doch vor Strafe! Und die Frau Fehr ist ... Mo, 02.03.15 11:30
Companion for Life
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -0°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Basel -1°C 6°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 1°C 7°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 2°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern 2°C 10°C leicht bewölkt bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 1°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten