Föhn sorgt für sommerliche Temperaturen
Sommer kehrt in Föhntäler zurück
publiziert: Sonntag, 23. Sep 2012 / 17:14 Uhr
Der Föhn soll noch einige Tage anhalten.
Der Föhn soll noch einige Tage anhalten.

Bern - Zum astronomischen Herbstbeginn sind in Teilen der Schweiz noch einmal sommerliche Temperaturen gemessen worden. Im Urnerland, im Rheintal und im Wallis überstieg das Thermometer am Sonntag die 25-Grad-Marke. Mitverantwortlich für die hohen Temperaturen war der Föhn.

2 Meldungen im Zusammenhang
Am wärmsten wurde es gemäss MeteoNews am Sonntag in Schattdorf UR, wo 26,6 Grad gemessen wurden. Auch in Bad Ragaz, Chur, Sitten und Visp konnte bei Temperaturen von über 25 Grad noch einmal die Sommerkleidung spazieren geführt werden.

Der Föhn dürfte am Sonntagabend und in der Nacht auf Montag noch an Stärke zunehmen. In den Föhntälern könnten die starken Böen mit Spitzen von bis zu 100 km/h laut MeteoNews dazu führen, dass das Thermometer in der Nacht nicht unter 20 Grad fällt.

Das sommerliche Wetter, dass am Sonntag in weiten Teilen der Schweiz herrschte, folgte auf den astronomischen Herbstbeginn. Am Samstag um 16.49 MESZ hatte die Sonne den Himmelsäquator südwärts überquert.

Der Föhn soll gemäss den Wetterdiensten noch einige Tage anhalten und erst am kommenden Wochenende zusammenbrechen.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - In den Bergen sind auch am Dienstag orkanartige Böen gemessen worden. Auf dem Piz Martegnas in Graubünden blies ... mehr lesen
Starke Windböen wurden bereits heute in der ganzen Schweiz gemessen.
Der Föhn sorgte für eine tropische Nacht. (Archivbild)
Bern - In der Nacht auf Montag hat der Föhn in mehreren Orten für eine so ... mehr lesen
Die Solar Impulse muss warten.
Die Solar Impulse muss warten.
Green Investment Wetter macht Strich durch die Rechnung  Nanjing - Das Schweizer Solarflugzeug «Solar Impulse» wartet im chinesischen Nanjing auf den Weiterflug. Bereit ist alles - doch das Wetter ist nicht gut genug für die Überquerung des Pazifiks.  
Der Flug nach Hawaii soll die bislang längste Strecke der Reise werden und fünf Tage und fünf Nächte dauern. (Archivbild)
«Solar Impulse» verschiebt Pazifik-Überflug erneut Nanjing - Das Schweizer Solarflugzeug «Solar Impulse 2» hebt vorerst nicht ab. Der Start zur schwierigen Etappe über den ...
Zoo Zürich bangt um Jungtiere  Zürich - Sechs junge Störche sind im Zoo Zürich schon gestorben, und weitere könnten ...
Das nasskalte Wetter setzt den Jungstörchen zu. (Symbolbild)
Längerfristig soll die Forschung auch bessere Hagelprognosen ermöglichen.
Schritt vorwärts  Bern - Hagel ist schwer vorhersagbar. Doch nun haben Forscher einen Schritt vorwärts gemacht: Eine neue Karte zeigt, wo es in der Schweiz am ...  
Unwetter Opferzahl nach Erdrutsch in Kolumbien steigt auf 69 Bogotá - Bei dem verheerenden Erdrutsch ...
Tropische Regenwäder sind gefährdet.
Klimawandel Tropenwälder gehen langsam unter Berlin - Klimawandel und industrielle Landwirtschaft bedrohen die tropischen Regenwälder in ihrem Bestand - und verstärken damit wiederum die Erderwärmung. Vor einem ...
Überschwemmungen Erdrutsch in Kolumbien fordert mehr als 60 Todesopfer Bogotá - Ein massiver Erdrutsch hat im ...
Claudio Beretta ist Doktorand in Umweltwissenschaften an der ETH Zürich.
ETH-Zukunftsblog Gegen Verschwendung: Einfach alles aufessen? In Sachen Essen wäre in Industrieländern weniger oft mehr: Übergewicht und ungesunde Ernährung machen viele Menschen krank. Macht es da Sinn, die heute ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 6°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 7°C 13°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 15°C bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 18°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten