Sophia Loren gibt sich in Zürich die Ehre
publiziert: Dienstag, 15. Jul 2003 / 14:47 Uhr

Zürich - Gedränge beim Stadelhofer Platz neben dem Zürichsee am Dienstagmittag: Die italienische Filmschauspielerin Sophia Loren und ihr Sohn, der Jungregisseur Edoardo Ponti, waren auf Stippvisite in der Limmatstadt.

Sophia Loren wirkte in Zürich etwas verkrampft.
Sophia Loren wirkte in Zürich etwas verkrampft.
Geladen war die Loren vom Kino Arthouse Le Paris, das als Abschluss der Lunchkino-Saison den Streifen "Between Strangers" zeigt - allerdings nur noch am Mittwoch (16. Juli).

Es ist die erste Regiearbeit des 30-jährigen Edoardo Ponti und gleichzeitig der 100. Film, in welchem die mittlerweile 68-jährige Sophia Loren mitspielt.

Die gut 400 Plätze sind in Erwartung des Stars denn auch ausverkauft. Endlich fährt der dunkelblaue Mercedes vor.

In aprikotfarbenem Deux-Pièce und crèmefarbenen hohen Stöckelschuhen folgt die Loren den Sicherheitsleuten, die ihr einen schmalen Durchgang durch die applaudierenden Schaulustigen bahnen, welche keine Karten mehr ergattert haben.

Kaum ein Lächeln

Die für ihr strahlendes Lächeln bekannte Schauspielerin wirkt verkrampft, ihre Miene ist meist ernst und angespannt, ihr Schritt erscheint unsicher.

Nur ganz kurzt winkt sie in die Menge, dann durchquert sie Arm in Arm mit ihrem Sohn das Kino-Foyer. Klatschen und Jubeln brandet auf, als die beiden den Saal betreten.

Sophia Loren, ein riesige Bouquet tiefroter Rosen im Arm, lächelt jetzt. Sie gibt ihrem Stolz über ihren Sohn Ausdruck.

Wunderbar sei er, humorvoll und talentiert. Sie bewundere ihn. Wie ihr Sohn gibt sie ihr kurzes Statement auf Englisch ab.

Edoardo Ponti erklärt sich glücklich, dass er seinen ersten Film in der Schweiz zeigen kann, er werde das "nie nie vergessen". Er sei nämlich in diesem wundervollen Land geboren.

Später, schon wieder draussen, sagt er in eine Kamera, erst durch die Arbeit mit seiner Mutter habe er die Künstlerin in ihr erkannt.

Mit der Mutter arbeiten ist speziell

Gewusst habe er freilich schon lange, dass sie eine tolle Schauspielerin und eine wunderbare Mutter sei. 1 zu 1 mit ihr zu arbeiten sei aber etwas Spezielles.

Damit ist der kurze Besuch zu Ende. Noch einige Sätze fürs Fernsehen, ein paar Autogramme für die draussen Wartenden. Dann verschwindet die legendäre Loren in der wartenden Limousine, um im nahen Nobelrestaurant Kronenhalle zu speisen.

"Between Strangers": Regie Edoardo Ponti, Mit Sophia Loren, Klaus Maria Brandauer, Gérard Depardieu. Ab 17. Juli im Kino.

(bsk/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Martin Schranz
Martin Schranz
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! mehr lesen  
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen
Jeff Daniels.
Ronnie Wood und Ehefrau Nr. 3, Sally Humphreys.
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Fahrradferien in St. Barths  Schauspieler Patrick Dempsey nahm seine Familie zu einer Fahrradtour mit, um die vergangenen Monate aufzuarbeiten. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 7°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
St. Gallen 8°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Bern 7°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 12°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten