Soul City Event in Wien
publiziert: Samstag, 14. Dez 2002 / 12:02 Uhr

Wien - Bereits zum 6. Mal wird Silvester mit Snow-Action der Spitzenklasse vor dem Wiener Riesenrad gefeiert. Snowboard und New School Skiing spielen erstmals gewichtige Parts.

Ein Big Jump Sprünge von mehr als 20 Metern.
Ein Big Jump Sprünge von mehr als 20 Metern.
Bald ist es wieder soweit, und der Jahreswechsel steht vor der Tür mit einem der weltweit grössten In-City-Events, dem T-Mobile Soul City 2002 presented by Nokia. Zum 31. Dezember 2002 pilgern Snowboard- und Freeskiingfreaks nach Wien, um das Ende des Jahres 2002 mit einer ordentlichen Portion Action zu feiern. Man trifft sich beim Riesenrad, um bei Partys am Freigelände ins neue Jahr 2003 hineinzufeiern. „Freestyle Action“ inmitten des Publikums wird die Stimmung in gewohnter Weise aufgeheizt.

Snowboard und Freeski-Action jetzt noch fetter

Der Soul City bietet neben Snowboard Freestyle auch New School Skiing. Die Rampe wurde völlig neu gestaltet, um noch mehr Action für das zahlreiche Publikum zu bieten. So ermöglicht ein Big Jump Sprünge von mehr als 20 Metern. Im Auslauf ist außerdem ein beleuchteter Wallride aus durchsichtigem Plexiglas errichtet, der in die Runs integriert werden kann. Am großen Rainbow-Rail wird zusätzlich ein Best-Trick-Contest ausgetragen. Durch die neue Rampenposition rückt die Action mitten ins Zuschauergelände, das Publikum ist also hautnah dabei.

16 Rider im Snowboard und Freeski fighten um den Aufstieg Die Qualifikation für den T-Mobile Soul City presented by Nokia findet einerseits bei den Pre-Events im Vorfeld statt, bei denen heimische Nachwuchstalente sowohl im Snowboarden als auch im Freeski je 6 Wild Cards für den 30. Dezember erwerben können. So haben die „Young Guns“ die einmalige Chance, sich mit den Top Stars der Szene zu messen. Im Snowboard Contest sind weiters 6 Rider geladen, sowie 4 Sieger aus diversen vorangegangenen Events dabei. Im New School Skiing Bewerb füllen 10 geladene Rider das Teilnehmerfeld an diesem Qualifikationstag auf.

Ein Open air Konzert mit zwei Bands folgt der Qualifikation, und anschließend wartet auf die Rider und Freaks eine fette Party in zwei verschiedenen Zelten. Für Bombenstimmung ist somit gesorgt!

Finale der Top 16 Snowboarder und New School Skier

Das Finale in beiden Disziplinen bestreiten jeweils 4 Rider, die sich am Vortag qualifiziert haben. Gesetzt sind außerdem die 5 Sieger des Vorjahres. Dies sind im Snowboarden Tarte, Müller, Tikkanen, Finch und Gimpl sowie Sterbenz, Windstedt, Olsson, Zika, Hörist im Freeskiing. Für das Gesamtfeld von 16 Teilnehmern werden weitere 5 Rider geladen sowie jeweils 2 per Internet-Voting ermittelt.

Zwischen den Runs gibt es verschiedene Show-Einlagen mit Live-Acts und Dj’s Tunes. Als Highlights gelten die Mitternachtsshow mit Laserprojektion am Riesenrad sowie das Feuerwerk zu Mitternacht begleitet vom klassischen Wiener Walzer. Und für Dance-Freaks warten anschließend wieder die zwei Party Zelte mit verschiedenen Dance-Floors.

Der Silvesterabend 2002 sollte für Tausende Zuschauer wieder ein unvergessliches Ereignis werden, wenn die Creme de la Creme der Freestyle-Szene in akrobatischer Manier durch den Nachthimmel wirbelt.

Mehr unter www.soul-city.at.

(bsk/news.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Freeride-Weltmeisterin bei Lawine verunfallt  Orsières VS - Die Schweizer Freeride-Weltmeisterin Estelle Balet ist am Dienstag bei Dreharbeiten für einen Film im Wallis von einer Lawine ... mehr lesen  
Die Freeride Weltmeisterin vor einem Jahr.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
 

Schneedaten Schweiz

OrtWetterTemp.SchneeAnl.
T / Go / t
Adelbodenleicht bewölkt20 °C0 / 00 / 55
Aletsch Arenastarker Schneefall-9 °C116 / 20733 / 36
Arosasonnig8 °C0 / 00 / 43
Crans - Montanastarker Schneefall-7 °C20 / 17019 / 27
Davossonnig10 °C64 / 2571 / 54
Engelberg - Titlisleicht bewölkt4 °C0 / 606 / 28
Flims Laax Faleraleicht bewölkt6 °C0 / 00 / 28
Flumserbergsonnig13 °C0 / 00 / 17
Grindelwald - Wengenstarker Schneefall-5 °C10 / 16522 / 27
Hoch-Ybrigleicht bewölkt16 °C0 / 00 / 12
Kanderstegleicht bewölkt16 °C0 / 00 / 9
Klosterssonnig10 °C75 / 2621 / 54
Lenzerheidesonnig8 °C0 / 00 / 43
Les Diableretswolkig6 °C0 / 01 / 25
Meiringen - Haslibergbewölkt, Schneefall3 °C7 / 35012 / 13
Saas-Feestarker Schneefall-9 °C45 / 21515 / 22
Verbier - 4Valléeswechselhaft, Schneefall2 °C0 / 00 / 82
Wildhaus - Gamserruggsonnig12 °C0 / 00 / 17
Zermatt - Matterhornstarker Schneefall-6 °C40 / 20522 / 52
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 12°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 10°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 11°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 12°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 12°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 14°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten