Niederlage gegen Honduras
Spanien nach zweiter Niederlage ausgeschieden
publiziert: Sonntag, 29. Jul 2012 / 23:00 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 29. Jul 2012 / 23:48 Uhr
Torhüter David De Gea: Wieder geschlagen. (Archivbild)
Torhüter David De Gea: Wieder geschlagen. (Archivbild)

Das olympische Fussballturnier hat seine erste Sensation. Nachdem die Spanier bereits im ersten Vorrundenspiel Japan 0:1 unterlegen waren, verloren sie auch die zweite Partie gegen Honduras mit 0:1.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mit viel Vorschusslorbeeren war der amtierende U21-Europameister vor dem olympische Turnier bedacht worden. Gespickt mit zahlreichen Stars, unter anderen mit den aktuellen A-Nationalspielern Jordi Alba (23/FC Barcelona) und Juan Mata (24/Chelsea), die beide im EM-Final der A-Nationalmannschaft beim 4:0-Sieg gegen Italien noch getroffen hatten, vermochten die Spanier bereits im ersten Spiel gegen Japan nicht zu überzeugen.

Angeführt von Captain Javi Martinez (23/Bilbao), der sich ebenfalls Europameister mit der A-Nationalmannschaft nennen darf, wollte man die Sache dieses Mal gegen Honduras besser machen. Doch das Unterfangen missriet, und auch der bei Manchester United spielende Torhüter David de Gea konnte den frühen Führungstreffer von Jerry Bengtson (7.) für Honduras nicht verhindern.

Am Ende retteten der "Underdog" aus Zentralamerika den Vorsprung über die Zeit, auch wenn nach Spielschluss ein Schussverhältnis von 24:7 zugunsten der Spanier zu Buche stand. Alleine die 7 Gelben Karten für die Iberer (6 für Honduras) zeigen, wie schwer sich der Favorit tat. Damit hat das olympische Fussballturnier seine erste faustdicke Überraschung; dass Japan als erstes Team der Gruppe D in den Viertelfinals steht, konnte nicht erwartet werden.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sagenhafte zwölf Titel hat der spanische Fussball-Verband innerhalb einer Dekade gewonnen. Wenige Wochen nach ... mehr lesen
Iker Muniain und die Iberer stürzten auf den Boden der Tatsachen.
Juan Mata (l.), ging nach der Niederlage gegen Honduras den Schiedrichter an.
Olympische Sommerspiele Zwölf Titel hat der spanische Fussball-Verband innerhalb einer Dekade gewonnen. Wenige Wochen nach dem 4:0 im EM-Final ... mehr lesen
Bei einer Zustimmung im Juli würden die Änderung schon für die Spiele 2016 in Rio gelten. (Symbolbild)
Bei einer Zustimmung im Juli würden die ...
Sportler sollen für Produkte ihrer Sponsoren werben dürfen  Die strenge Werbereglementierung für Olympia-Athleten während der Spiele soll gelockert werden. Das IOC- Exekutivkomitee schlug bei seiner Sitzung in Rio vor, dass die Sportler künftig für Produkte ihrer Sponsoren werben dürfen, allerdings ohne direkt Bezug auf die Olympischen Spiele zu nehmen. 
Olympischen Sommerspiele 2024  Eine mögliche Bewerbung von Paris für die Olympischen Sommerspiele 2024 erfährt starken Rückhalt aus der Bevölkerung.  
Olympia 2024: USA gehen mit Boston ins Rennen Die USA wollen mit der Stadt Boston Gastgeber der Olympischen Sommerspiele 2024 werden. Zuletzt hatten die ...
Olympia 2024 in Boston?
Sommerspiele in Rio de Janeiro  Der Entscheid, welche und wie viele neue Sportarten bei Olympia 2020 in Tokio ausgetragen werden, ...  
Rio de Janeiro.
Titel Forum Teaser
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich -1°C 0°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Basel -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 2°C bewölkt, Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 2°C 5°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
Luzern 3°C 5°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf 4°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten