Spektakuläres Feuerwerk in Basel begeistert Tausende
publiziert: Mittwoch, 1. Aug 2007 / 00:12 Uhr

Basel - Ein von zwei Rhein-Schiffen aus gezündetes Feuerwerk hat am Dienstagabend in Basel rund 100'000 Zaungäste begeistert. Das halbstündige Spektakel war der Höhepunkt der Bundesfeier am Rhein, die traditionsgemäss am Vortag des 1.August stattfindet.

Die Kosten für das Feuerwerk stiegen gegenüber dem Vorjahr um rund 10'000 auf 70'000 Franken.
Die Kosten für das Feuerwerk stiegen gegenüber dem Vorjahr um rund 10'000 auf 70'000 Franken.
2 Meldungen im Zusammenhang
Ab 23.25 Uhr wurden teils im Ping-Pong-Stil oder synchron einzelne Bilder an den Nachthimmel gezaubert. Eindrücklich war das Palmenbild, das gleichzeitig von beiden Schiffen abgeschossen wurde und so eine lange Allee bildete. Verdoppelt war auch das Finale, das von vielen Ahs und Ohs der Zuschauer begleitet war.

Für das diesjährige Basler Feuerwerk erarbeitete der Feuerwerker Toni Bussmann ein Drehbuch von 33 Seiten. 1900 Effekte, darunter erstmals eine Art Goldbesen, wurden gezeigt. Die Kosten für die Feuerpracht stiegen gegenüber dem Vorjahr um rund 10'000 auf 70'000 Franken.

Rund 80 Stände und Festbeize entlang beider Rheinufer in Basel boten Speis' und Trank - Depot-Mehrwegbecher waren Pflicht. Unterhalten wurde man von 13 Musikformationen und diversen anderen Attraktionen, darunter Fallschirmsprünge in den Rhein und ein Schlauchbootrennen.

(fest/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Bereits am Vorabend des 1. August fanden die ersten Feiern zum ... mehr lesen
Wendet sich als Erster per Internet ans Volk: Hans-Rudolf Merz.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Friedrich von Martens, Märjelensee, um 1854. © Collection Nicolas Crispini, Genève
Friedrich von Martens, Märjelensee, um ...
Fotografie Die Ausstellung «Nach der Natur» der Fotostiftung Schweiz im Fotomuseum Winterthur beleuchtet die ersten 50 Jahre der Schweizer Fotografie. Die Ausstellung führt Werke aus vielen öffentlichen und privaten Sammlungen zusammen, um die Anfänge der Schweizer Fotografie in ihrer künstlerischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedeutung zu erfassen. mehr lesen  
Fotografie Vom 26. August bis 3. Oktober 2021 zeigt das IPFO Haus der Fotografie in Olten die Gewinner des World Press Photo Contest 2021 exklusiv in der ... mehr lesen  
Chris Donovans Beitrag zur «World Press Photo Story of the Year».
Analoges Gadget des 19. Jahrhunderts: Ein Stereoskope.
Fotografie Die Ausstellung «Stereomania. Die Schweiz in 3D» im Landesmuseum Zürich präsentiert Stereofotografien der Schweiz aus der Zeit zwischen 1860 ... mehr lesen  
Unter dem Begriff der subjektiven Lebensqualität versteht man im Allgemeinen das Wohlbefinden eines Menschen und seine ... mehr lesen  
Alleinerziehende fühlen sich oft überfordert.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 5°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 6°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten