DTM
Spengler beschert BMW den DTM-Titel
publiziert: Sonntag, 21. Okt 2012 / 15:46 Uhr
Bruno Spengler holte in Hockenheim seinen vierten Saisonsieg und vollendete damit eine mehrmonatige Aufholjagd.
Bruno Spengler holte in Hockenheim seinen vierten Saisonsieg und vollendete damit eine mehrmonatige Aufholjagd.

BMW-Pilot Bruno Spengler krönt sich erstmals zum DTM-Champion und beschert den Bayern damit im Jahr der Rückkehr in die Tourenwagenserie den insgesamt vierten Titel.

Der Kanadier holte in Hockenheim seinen vierten Saisonsieg und vollendete damit eine mehrmonatige Aufholjagd. Spengler fing im letzten Rennen des Jahres den zuvor in der Fahrer-Wertung führenden Mercedes-Piloten Gary Paffett noch ab.

Der Engländer wurde auf der Traditionsstrecke Zweiter und lag am Ende nur vier Punkte hinter den neuen Champion. Noch im Juni betrug Spenglers Rückstand 40 Punkte.

Hockenheim (De). DTM-Saisonfinale (42 Runden = 192,108 km): 1. Bruno Spengler (Ka), BMW, 1:07:59,069. 2. Gary Paffett (Gb), Mercedes, 2,214 Sekunden zurück. 3. Augusto Farfus (Br), BMW, 11,954. 4. Jamie Green (Gb), Mercedes, 23,479. 5. Dirk Werner (De), BMW, 25,384. 6. Edoardo Mortara (It), Audi A5, 41,701. - Ferner: 16. eine Runde zurück: Rahel Frey (Sz), Audi. - 16 klassiert.

Endstand (10/10): 1. Spengler 149 Punkte. 2. Paffett 145. 3. Green 121. - Ferner: 19. Frey 6.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Sébastien Buemi wurde Sechster.
Nur ein Punkt fehlte  Sébastien Buemi verpasst den Titel in der Premieren-Saison der Formel E äusserst knapp. Nach elf Saisonrennen fehlt dem Waadtländer lediglich ein Punkt zum Triumph. 
Die grosse Chance?  Sébastien Buemi wahrt mit seinem Sieg in London die Chancen auf dem Gesamtsieg in der Formel E. Der Romand kann am Sonntag im letzten Rennen der erste Champion dieser neuen Elektromobil-Serie werden.  
Motorrad  Tom Lüthi klassiert sich im Grand Prix von Holland als Fünfter. Dem Berner fehlen in Assen zweieinhalb Sekunden zu Platz 3. Der Moto2-Sieg geht an WM-Leader Johann Zarco.  
Moto2-Fahrer verliert eine Sekunde  Tom Lüthi nimmt den GP von Holland in Assen nur von Startposition 8 in Angriff. Der Berner Moto2-Fahrer verliert im Qualifying über eine Sekunde ...  
Im Qualifying verliert der Schweizer wertvolle Zeit.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 95
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 95
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3124
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 382
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1375
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 15°C 22°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 11°C 23°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 16°C 24°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 12°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 15°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 14°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 20°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten