Festlicher Charakter soll dennoch nicht gestört werden
Spezialeinheit soll Tour de France schützen
publiziert: Dienstag, 24. Mai 2016 / 13:57 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 24. Mai 2016 / 15:41 Uhr
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.
Der «Fahrplan» der diesjährigen Tour de France.

Die Tour de France wird in diesem Sommer erstmals von Spezialkräften der französischen Gendarmerie bewacht.

3 Meldungen im Zusammenhang
Die Elitetruppe GIGN werde das Radrennen auf der gesamten Strecke begleiten, sagte Innenminister Bernard Cazeneuve in Paris.

Beamte der Spezialeinheit waren im vergangenen Jahr eingesetzt worden, als sich zwei Terroristen nach ihrem Anschlag auf das Satiremagazin «Charlie Hebdo» in einer Druckerei verschanzt hatten.

Zudem sollen mindestens 23'000 Polizisten eingesetzt werden, um die Radprofis und das Publikum vom 2. bis zum 24. Juli auf mehr als 3500 Kilometern zu schützen. Ziel sei es, die Sicherheit zu gewährleisten, ohne den festlichen Charakter des Traditionsrennens zu stören, sagte Cazeneuve.

Strenge Sicherheitsvorkehrungen an der EM-Endrunde

Nach der Anschlagsserie des vergangenen Jahres warnen die Behörden in Frankreich regelmässig vor hoher Terrorgefahr. Auch für die am 10. Juni beginnende EM-Endrunde sind strenge Sicherheitsvorkehrungen angekündigt.

Mit den beiden sportlichen Grossveranstaltungen hatte die Regierung eine weitere Verlängerung des Ausnahmezustands um zwei Monate gerechtfertigt. Er gilt nun bis Ende Juli und gibt den Behörden Sonderrechte. Sie können beispielsweise Menschen ohne Richterbeschluss unter Hausarrest stellen.

Die 103. Tour beginnt am 2 Juli am Mont-Saint-Michel in der Normandie und endet am 24. Juli auf den Champs Elysées in Paris.

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve.
Frankreichs Innenminister Bernard ... mehr lesen
In der Vorbereitung auf die Europameisterschaft in eigenen Land üben französische Sicherheitskräfte Mitte März die Reaktion auf einen Terroranschlag in einer Fanzone eines Stadions. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
An der letzjährigen Tour bewusst geschummelt? (Archivbild)
An der letzjährigen Tour bewusst geschummelt? (Archivbild)
Ein Dutzend Fahrer betroffen  Bei der Tour de France 2015 sollen rund ein Dutzend Fahrer teilweise mit verstecktem Motor gefahren sein. mehr lesen 
Volksfest in Bern  Bern - Wenn am 18. Juli der Tour-de-France-Tross nach Bern kommt, wollen sich Stadt und Kanton Bern ... mehr lesen  
Der Tour de France-Zirkus gastiert am 18. Juli in Bern.
Die Tour de France 2017 startet in Düsseldorf.
Radsport-Grossereignis  Düsseldorf ist 2017 Startort der Tour de France. Die Hauptstadt von Nordrhein-Westfalen erhält vom Veranstalter ASO den Zuschlag für das ... mehr lesen  
Er möchte das Rosa Trikot  Fabian Cancellara wird nächstes Jahr erstmals seit 2009 wieder am Giro d'Italia teilnehmen. Der Berner visiert in seiner letzten Saison das Rosa Trikot an. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 2°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee Wolkenfelder, Flocken
Basel 4°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken wechselnd bewölkt
St. Gallen 1°C 4°C Schneeschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Bern 3°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Luzern 4°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee bewölkt, etwas Schnee
Genf 3°C 7°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Schnee freundlich
Lugano 4°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/seminar.aspx?ID=577&lang=de