151'500 Dollar winken den Siegern
Spirig plant nächsten Start in Amerika
publiziert: Mittwoch, 22. Aug 2012 / 11:53 Uhr
Nicola Spirig setzt die Saison fort.
Nicola Spirig setzt die Saison fort.

Vier Wochen nach ihrem Olympiasieg von London geht Nicola Spirig am 2. September an den amerikanischen 5150-Meisterschaften in Des Moines an den Start gehen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die 30-jährige Zürcher Unterländerin hat sich somit entschieden, ihre Saison doch fortzusetzen. Der Triathlon über 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen ist hoch dotiert. Die Sieger erhalten jeweils 151'500 Dollar, die Zweitklassierten 75'000 Dollar, für Rang 3 gibt es noch je 50'000 Dollar.

Neben Spirig sind aus der Schweiz auch Daniela Ryf und Ruedi Wild für den Event des Weltverbandes WTC mit Windschattenfahrverbot im Radfahren qualifiziert. Spirig erreichte die erforderliche Norm durch ihren Sieg am 5150-Triathlon vom Juli in Zürich.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Olympiasiegerin Nicola Spirig bricht die Triathlon-Saison doch vorzeitig ab. mehr lesen
Nicola Spirig (Archivbild)
Nicola Spirig mit ihren Eltern Sepp und Ursula. (Archivbild)
Olympische Sommerspiele Winkel bereitete seiner Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig am Montagabend ein liebevolles und würdiges Willkommensfest. mehr lesen
Olympische Sommerspiele Erste Goldmedaille für die Schweiz in London! Nicola Spirig gewinnt den Triathlon der Frauen in einem Fotofinish vor der ... mehr lesen
Mit ihrem Triumph im Hyde Park bescherte Nicola Spirig der Schweiz die erste Goldmedaille an den Spielen in London.
Judith Wyder ist offenbar angeschlagen. (Archivbild)
Judith Wyder ist offenbar angeschlagen. (Archivbild)
OL-WM in Schottland  Judith Wyder glaubt nach ihrem missglückten Einsatz in der Sprintstaffel und dem Forfait im Sprint weiterhin an ein Comeback an den Weltmeisterschaften in Schottland. 
Martin Hubmann als erster Schweizer auf dem Podest Martin Hubmann, nicht zu verwechseln mit seinem in der Regel erfolgreicheren Bruder Daniel Hubmann, ...
Silbermedaille im Sprint. (Archivbild)
Wyder wird zur tragischen Figur Die Schweiz wird zum Auftakt der OL-Weltmeisterschaften in Schottland als Titelverteidiger ...
Unterzieht sich bald einem Leistungstest  Nach ihrer Babypause ist die Bündner Biathletin Selina Gasparin (31) wieder ins Training ...
Selina Gasparin hat ihre Babypause beendet.
Die Felsenkulisse im Valle Maggia  Bellinzona - Zwischen Freitag und Sonntag treffen sich Athleten aus der ganzen Welt, um sich vor der ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1415
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1415
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 109
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3194
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1415
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 15°C 25°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 13°C 27°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 16°C 28°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 15°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 16°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 16°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 18°C 29°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten